Organisation

Deutsch-Israelischer Freiwilligendienst (DIFD) / Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. (ZWST)

Willst du ein:e Botschafter:in sein und kein:e Tourist:in?

 

WIR BRAUCHEN DICH!

 

Willst du etwas Wichtiges und Aufregendes machen, bevor du Studium oder Ausbildung beginnst?

Willst du neue aufregende Erfahrungen sammeln, dich gesellschaftlich zu engagieren und ein neues Land und eine neue Kultur kennenlernen?

Dann werde Freiwillige:r in Israel!

 

Der DIFD bietet jungen Deutschen im Alter von 18 -26 Jahren die Möglichkeit Israel über einen Freiwilligendienst für 6 – 12 Monate (max. 18 Monate) zu erleben und kennenzulernen. Das Projekt ist konfessionsunabhängig. Der Freiwilligendienst wird in einem Umfang von ca. 38 Std. pro Woche geleistet. 

 

Der DIFD entsendet zweimal jährlich deutsche Freiwillige nach Israel, einmal im Herbst (September) und einmal im Frühjahr (März).

 

In Deutschland finden vor Abreise ein Vorbereitungsseminar, in dem Einblick in die Arbeit mit Menschen mit Behinderung, aber auch Land, Kultur, Sprache und Geschichte und ein Nachbereitungsseminar nach Rückkehr, in dem vor allem ein Fokus auf die Reflexion des Dienstes gesetzt wird, statt. In Israel selbst finden durch unsere pädagogische Begleitung vor Ort viele Seminare, in denen man weitere Städte und Menschen außerhalb der Einsatzstelle kennenlernt, statt.

 

Die Leistungen im Rahmen des Freiwilligendienstes, die den Teilnehmenden entgegen gebracht werden:

  • Unterkunft in Freiwilligen-WGs
  • Taschengeld und Verpflegung
  • Freiwillige werden voll krankenversichert
  • Flugkostenübernahme (Umbuchungskosten ausgenommen)
  • Visumsbedingte Kosten
  • Sprachkurs
  • Corona-bedingte Kosten

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Bewerber:innen müssen 18-26 Jahre alt sein
  • Entsendezeit: min. 6- max. 18 Monate
  • Volljährigkeit zum Zeitpunkt der Entsendung
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder unbefristete Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Gültiger Reisepass für die gesamte Dauer des angestrebten Aufenthaltes in Israel

 

Das Bewerbungsverfahren ist kompetitiv. Erst nach Einsendung der vollständigen Bewerbung und dem Auswahlgespräch kann über die Aufnahme in den Deutsch-Israelischen Freiwilligendienst entschieden werden.

 

Bewerbungsfristen:

 

Für Entsendung ab September 2021: Bewerbung bis 30.04.2021 möglich

Für Entsendung ab März 2022: Bewerbung bis 30.11.2021 möglich

 

Hier bewerben. 

 

Weitere Information findet auf unserer Website, Facebook und Instagram.