Anbieter

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. NRW

Die ijgd sind ein unabhängiger, gemeinnütziger Verei der internationalen Jugendarbeit und eine der größten und ältesten Workcamp-Organisationen der Bundesrepublik Deutschland.

Nach dem Zweiten Weltkrieg organisierten Schülerinnen und Schüler aus Hannover die ersten Workcamps, um den Wiederaufbau zu unterstützen, Feindbilder durch internationale Kontakte abzubauen und nach neuen, demokratischen Lebensformen zu suchen.

Junge Menschen können sich bei den ijgd mittel- und längerfristig freiwillig im In- und Ausland engagieren, zum beispiel in sozialen, ökologischen und politischen Bereich oder in der Denkmalpflege. In allen Arbeitsbereichen fördern die ijgd das Verständnis zwischen den Kulturen, ermöglichen den Freiwilligen, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten, und eröffnen neue Erfahrungshorizonte.

Seit 1996 engagieren sich die ijgd auch als Entsendeorganisation für Langzeitfreiwilligendienste im Ausland. Jährlich werden rund 350 junge Menschen für sechs bis zwölf Monate an Partnerorganisationen ins Ausland vermittelt.