Anbieter

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) Berlin - Asien, Afrika, Lateinamerika

ijgd e.V. - ein Verein mit Tradition und klaren Zielen
Wir begleiten Freiwillige in verschiedenen Freiwilligendienstformaten in Deutschland und über 70 Ländern weltweit. Sei dabei und bewirb' Dich jetzt für einen weltwärts-Freiwilligendienst mit ijgd e.V. Berlin, in Asien, Afrika oder Lateinamerika. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Warum ijgd?

Wir sind kirchlich und parteipolitisch unabhängig und organisieren seit mehr als 60 Jahren Freiwilligendienste im In- und Ausland. Seit 1949 verbinden wir als Verein und Träger der außerschulischen Bildungsarbeit ehrenamtlich engagierte, junge Menschen aus aller Welt. Wir organisieren verschiedene Dienste im In- und Ausland (vom 2 wöchigen Workcamp bis hin zum freiwilligen Jahr) als einer der ältesten und größten Träger von Freiwilligendiensten und gemeinnützige Fachorganisation. 

Unsere Arbeit orientiert sich an den acht Arbeitsgrundsätzen: Ökologisches Lernen, Selbstorganisation, Freiwilligkeit, Soziales Lernen, Interkulturelles Lernen - Vielfalt als Norm, Geschlechtergerechtigkeit, Antirassismus&Antidiskriminierung, Politische Bildung.
Wir arbeiten mit Menschen aller Altersgruppen, die wir als Freiwillige an unsere Projektpartner und Einsatzstellen vermitteln. Die begleitende pädagogisch-politische Bildungsarbeit ist Teil aller angebotenen Programme und bietet allen Teilnehmenden die Möglichkeit, sich gesellschaftlicher Verhältnisse bewusst zu werden.
Unser Anspruch ist es, so viele Menschen wie möglich in unsere Arbeit einzubinden, denn wir wollen für uns und andere eine bessere Welt schaffen - ohne die Logik der Effizienz, selbst wenn das erst einmal nur in unseren Gruppen möglich ist.

Wir sind seit Anfang an beim weltwärts-Programm dabei und empfangen seit 2013 auch Süd-Nord-Freiwillige aus dem Globalen Süden, die in Berlin ihren Freiwilligendienst machen.

ijgd e.V. ist nicht nur Quifd-zertifiziert, sondern auch Mitglied in vielen verschiedenen Netzwerken, u.A. CCIVS, Alliance, AKLHÜ, IJAB.....

Finde mehr über uns heraus auf unserer Webseite! Wir freuen uns auf deine Bewerbung für einen weltwärts-Freiwilligendienst über unser Online-Bewerbungsformular.


Warum weltwärts?

- durch die weltwärts-Förderung werden bis zu 75% der Kosten vom BMZ gefördert.

- du erhältst ein monatliches Taschengeld, landesübliche Unterkunft und Verpflegung, sowie Flug und Versicherung (Auslandskranken-, Rücktransport-, Unfall- und Haftpflichtversicherung).

- im Rahmen des weltwärts-Programms profitierst du von 25 spannenden Seminartagen (10 Tage Vorbereitung, 10 Seminartage im Land sowie 5 Tage Nachbereitungsseminar), die der pädagogisch-politischen Begleitung deines Freiwilligendienstes dienen.

- du hast immer eine Ansprechperson: in Deutschland und auch vor Ort wirst du von kompetenten Mentor_innen und Anleiter_innen betreut.

- der weltwärts-Freiwilligendienst wird von vielen Stellen ähnlich wie das FSJ anerkannt, mehr Infos zur Anerkennung findest du auf der weltwärts-Webseite.


Das weltwärts-Programm ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst für junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren.

Bist du:

- an dem Leben in einem Land im Globalen Süden interessiert?

- bereit, für 12 Monate tatkräftig, motiviert und engagiert in einer Einsatzstelle unserer Partnerorganisation mitzuwirken?

- fertig mit der Schule, der Ausbildung oder mit dem Studium?

- in der Lage, zum Zeitpunkt der Bewerbung in der Landessprache des Gastlandes (Englisch, Französisch oder Spanisch) zu kommunizieren?

- interessiert daran, dich vor und nach dem Auslandsaufenthalt entwicklungspolitisch einzubringen?

dann geh "weltwärts"!