< zurück

Frankreich

AJEFA – Deutsch-französische Kindergärten in Paris

Mitarbeit in deutsch-französischen Kindergärten in Paris (0-6 Jahre)

25 Stunden pro Woche in der KiTa + 10-12 Stunden Einzelbetreuung eines Kindes in der Gastfamilie als Gegenleistung zur Unterkunft

Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern im Kindergartenalter (ab zwei Jahre). Zuverlässigkeit, Belastbarkeit. Arbeitssprache ist Deutsch, jedoch sind Französischkenntnisse für den Alltag außerhalb der Arbeit unabdingbar.

2 Freiwillige

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

AJEFA wurde 1974 gegründet und ist ein gemeinnütziger Elternverein verschiedener deutsch-französischen Kindergärten in Paris. Der Verein verwaltet zurzeit 5 deutsch-französische Kindergärten an 4 verschiedenen Standorten sowie zwei Freizeitgruppen für Schulkinder in Paris (10. Und 20. Arondissement).

Die Eltern sind Mitglieder des Vereins und auch in praktische Aufgaben in den Alltag und die Organisation eingebunden.

Ziel des Vereins ist es, nicht-deutschsprachige Kinder mit der deutschen Sprache und Kultur vertraut zu machen und deutschsprachigen Kindern zu helfen ihre kulturelle Identität zu vertiefen sowie intensiv gemeinsam mit den Eltern an einer Verbesserung der deutsch-französischen Beziehungen zu arbeiten.

Die zahlreichen deutschen Mitarbeiter*innen sowie die jungen Menschen im Freiwilligendienst sind ebenso ein maßgeblicher Teil dieses Projekts. Die Einrichtungen werden von der Stadt Paris und der französischen Familienkasse bezuschusst; die Eltern bezahlen monatliche Beiträge die dem Familieneinkommen angepasst sind.

Frankreich kurzinfos

  • Offizieller Name

    Französische Republik

  • Klima

    mediterran, atlantisch, gemäßigt

  • Bevölkerung

    67 Millionen

  • Sprache

    Französisch

Mehr Informationen >

Tätigkeit in der Einsatzstelle

Die Freiwilligen werden in verschiedenen Einrichtungen und Altersgruppen eingesetzt (2-3 Jahre, 3-4 Jahre, 4-6 Jahre) und unterstützen deutsche Erzieher*innen und französische Pädagog*innen in der täglichen Arbeit mit den Kindern. Sie sind vor allem individueller Ansprechpartner der Kinder und begleiten sie beim Spiele und Lernen, Mittagessen aber auch bei den Jüngsten in der pflegerischen Betreuung. Sie können gerne den Kindern, nach Absprache auch eigene kleine Projekte anbieten (im musikalischen, kreativen oder sportlichen Bereich).

 

Die Freiwilligen arbeiten 25 Stunden pro Woche im Kindergarten (5 x 5 Stunden von Montag bis Freitag) und übernehmen dann noch die Einzelbetreuung eines Kindes in einer Gastfamilie 10 – 12 Stunden pro Wochen als  Gegenleistung für die Unterkunft.

 

Unterkunft und Verpflegung

Die Freiwilligen wohnen in Gastfamilien in Einzelzimmern. Die Zimmer sind entweder unabhängig im gleichen Gebäude oder in der Wohnung der Gastfamilien untergebracht. AJEFA zahlt ein monatliches Taschengeld, das auch die Kosten für die Verpflegung und Fahrtkosten abdeckt.

 

Voraussetzungen

Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern im Kindergartenalter (ab zwei Jahre). Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sind wichtige Kriterien, um in diesem Arbeitsbereich tätig zu sein. Arbeitssprache ist Deutsch, jedoch sind Französischkenntnisse für den Alltag außerhalb der Arbeit unabdingbar.

Frankreich kurzinfos

  • Bevölkerung

    67 Millionen

  • Klima

    mediterran, atlantisch, gemäßigt

  • Offizieller Name

    Französische Republik

  • Sprache

    Französisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: