< zurück

Israel

Alin Beit Noam, Kiryat Ono (Israeli Volunteer Association - IVA)

Mitarbeit in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen

Israel befindet sich im Zentrum des Nahost-Konflikts, der jederzeit wieder eskalieren kann. Diese Tatsache muss im Vorfeld unbedingt bedacht werden.

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • Subtropen

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >

Alin Beit Noam ist eine israelische Organisation, welche sich für die Recht und Belange von Menschen mit Behinderungen und eine inklusive israelische Gesellschaft einsetzt.

Der Hauptstandort ist in Kiryat Ono in der Nähe von Tel Aviv-Jaffa. Dort wird u.a. das Elga Cegla Tageszentrum unterhalten sowie Einrichtungen zum betreuten Wohnen und eine Kurzzeitpflege für Menschen mit Behinderungen.

Die Freiwilligen sind im Tageszentrum eingesetzt und unterstützen die erwachsenen Klient*innen im Austausch mit anderen Menschen, schaffen einen Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl und helfen beim Aufbau der Tagesstruktur der einzelnen Klient*innen. Ebenso helfen die Freiwilligen bei den unterschiedlichen Angeboten zur Förderung und Rehabilitation mit sowie bei den Beschäftigungs- und Freizeitmöglichkeiten der Klient*innen.

Im Mittelpunkt stehen die Selbstbestimmung und die Stärkung von Ressourcen und dem Selbstwertgefühl der Klient*innen.

Betreut wird der Freiwilligendienst vor Ort durch die Israeli Volunteer Association (IVA), einer der größten Freiwilligendienstorganisationen in Israel.

Israel kurzinfos

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Bevölkerung

    9 Millionen

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Tätigkeit in der Einsatzstelle

Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeiter*innen bei den vielfältigen Angeboten des Tageszentrums.

Sie begleiten sowohl die Klient*innen als auch Gruppen, übernehmen aber auch pflegerische Tätigkeiten wie Essen reichen und Unterstützung bei der persönlichen Hygiene.

Unterkunft und Verpflegung

Die Unterbringung der Freiwilligen erfolgt in einer WG mit anderen Freiwilligen in der Nähe der Arbeitsstelle. Dabei teilen sich oftmals 1-2 Personen 1 Zimmer. Die Verpflegung erfolgt zum Teil in der Einrichtung (Frühstück und Mittagessen), zum Teil in Selbstverpflegung.

Voraussetzungen

Wichtig für den Einsatz sind eigenständige Motivation für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung sowie eine hohe Lern- und Engagementbereitschaft. Darüber hinaus ist ein Interesse an den verschiedenen Beeinträchtigungen, aber auch an den Interessen und Möglichkeiten der Klient*innen notwendig.

Zuverlässigkeit, eine gute körperliche Belastbarkeit und gute Englischkenntnisse werden zudem ebenfalls benötigt.

Israelische Mentorin und begleitende Seminare vor Ort

Israel kurzinfos

  • Bevölkerung

    9 Millionen

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: