< zurück

Italien

Arche Bologna - Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft

Zusammenleben und Arbeit mit geistig und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen

Wohnen und Arbeit in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit und ohne Behinderungen, fester Dienstplan und Freizeit. Italienischkenntnisse von Vorteil, Partner bietet Sprachkurs.

2 Freiwillige

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Die Arche - das sind Lebensgemeinschaften von Menschen mit und ohne geistige Behinderung.

Orte, an denen Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Behinderung und Fähigkeiten ein Zuhause haben und in Gemeinschaft leben. Weltweit gibt es 140 Arche Lebensgemeinschaften, zwei davon in Italien.

Die Arche Gemeinschaft, „l'Arcobaleno“, im Ortsteil Quarto Inferiore wurde im Dezember 2001 gegründet. Quarto Inferiore gehört der Gemeinde Granarolo in der Provinz von Bologna an und liegt etwa 5 km von Bologna entfernt. Die Lebensgemeinschaft „Arcobaleno“ besteht aus zwei Wohnheimen und drei Tageswerkstätten.

Italien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Italienische Republik

  • Klima

    im Norden mitteleuropäisch; in der Mitte und im Süden mediterran

  • Bevölkerung

    60 Millionen

  • Sprache

    Italienisch

Mehr Informationen >

Tätigkeit in der Einsatzstelle

Der/die Freiwillige wird die Mitarbeitenden der Arche bei der Durchführung aller Aktivitäten und Workshops der Werkstatt unterstützen und daran teilnehmen. Somit kann der/die Freiwillige einen wertvollen Beitrag leisten, die Menschen mit besonderen Bedürfnissen in ihren Fähigkeiten so gut wie möglich zu fördern.

Da es sich um ein Leben in der Gemeinschaft handelt, beteiligen sich die Freiwilligen aktiv an allen alltäglichen Aufgaben: Frühstück machen, Tisch decken und abdecken, Mithilfe beim Zubereiten des Abendessens, das eigene Zimmer und Bad putzen und in Ordnung halten.

In Bezug auf die Freizeitgestaltung begleiten die Freiwilligen die Menschen mit besonderen Bedürfnissen auf Spaziergänge, auf Ausflügen, zu Festen usw.

 

Unterkunft und Verpflegung

Während der Arbeitszeiten von Montag bis Freitag werden die Freiwilligen zusammen mit den Mitarbeitenden und den Menschen mit besonderen Bedürfnissen in der Werkstatt essen. Das Frühstück und Abendessen nehmen die Freiwilligen gemeinsam mit den Menschen mit besonderen Bedürfnissen und den Erziehenden in der Wohngemeinschaft ein.

Die Freiwilligen wohnen in einem Einzelzimmer in einem der beiden Wohnheime, wo sie aktiv am Leben der Gemeinschaft teilnehmen werden.

Die Arche zahlt den Freiwilligen zusätzlich ein monatliches Taschengeld.

 

Voraussetzungen

Wichtige Voraussetzung für eine freiwillige Mitarbeit bei Arche ist die richtige Motivation, das Interesse an der Arbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen und vor allem die Bereitschaft, sich aktiv am Leben der Gemeinschaft zu beteiligen.

Da die Arche eine religiöse Gemeinschaft ist, müssen die Freiwilligen bereit sein, am täglichen Gebet sowie an den wöchentlichen Gottesdiensten teilzunehmen, unabhängig ihrer Religion.

 

Besonderheiten

Für die Freiwilligen wird wöchentlich ein Sprachkurs von der Dauer von 1 ½ Stunden organisiert, der von einer Lehrerin gehalten wird. Trotzdem sollten mind. Grundlagen-Vorkenntnisse vorhanden sein.

Italien kurzinfos

  • Bevölkerung

    60 Millionen

  • Klima

    im Norden mitteleuropäisch; in der Mitte und im Süden mediterran

  • Offizieller Name

    Italienische Republik

  • Sprache

    Italienisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: