< zurück

Indien

Camphill Nature School, Pune

Kindergarten und Grundschule sowie weiterführende Schule bis Klasse 7 (Arbeit in AGs mit den Kindern/Jugendlichen, folgende Angebote gibt es: Malen, Gärtnern, sportliche Aktivitäten, Handarbeit). // Lehrassistenz; Deutsch unterrichten bei entsprechender Voraussetzung

Erfahrung im Bereich der Waldorfpädagogik wünschenswert, eine Einführung in die unterschiedlichen AGs erfolgt in der ersten Arbeitswoche

1 Freiwillige/r

  • 10-12 Monate

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • Tropen

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >

Die Camphill Nature School, beheimatet in der indischen Millionenmetropole Pune, ist eine Kombination aus Kita, Vor- und Grundschule mit sechs Jahrgangsstufen.

Noch im Aufbau, arbeitet die Schule nach den Prinzipien der Waldorfpädagogik und dem heilpädagogischen Camphill-Ansatz, welcher insbesondere den Inklusionskindern zugutekommt.

Handwerkliche Fertigkeiten stehen neben künstlerischen Techniken wie malen, gestalten und musizieren im Mittelpunkt des schulischen Alltags. Ebenso dazu gehören Gärtnern und sportliche Spiele im Alltag der kleinen, familiären Schule.

Sie verfügt über ein Freigelände für den Garten sowie Spiel und Sport.

Indien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Indien

  • Klima

    Juli bis September Monsun; April bis Juni Trockenzeit

  • Bevölkerung

    1,4 Milliarden

  • Sprache

    Hindi und Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Tätigkeiten in der Einsatzstelle

Der/Die Freiwillige unterstützt die hauptamtlichen Erzieher*innen und Lehrer*innen, indem er/sie mit den Kindern spielt, ihnen spielerisch Englisch, Mathematik und eventuell auch Deutsch beibringt.

Je nach Fähigkeiten und Talenten können eigene kleine Projekte entwickelt und durchgeführt werden. Gerne gesehen sind künstlerische und/oder sportliche Aktivitäten.

 

Unterkunft und Verpflegung

Derzeit ist der/die Freiwillige noch in einer Unterkunft auf dem Schulgelände untergebracht, alternativ kann jedoch auch in einer selbstorganisierten Freiwilligen-WG gewohnt werden. Die Bereitschaft, dabei sich ein ein Zimmer mit Mitfreiwilligen zu teilen, wird erwartet.

Während der Arbeitszeit wird der/die Freiwillige in der Einsatzstelle verpflegt. Darüber hinaus muss sich der/die Freiwillige selbst organisieren und verpflegen.

Die Verpflegung erfolgt während der Arbeitszeit über die Einsatzstelle. Darüber hinaus muss sich selbst organisiert und verpflegt werden.

 

Voraussetzungen

 

Bezug und/oder Erfahrung mit der Waldorfpädagogik wären wünschenswert, ist aber keine Bedingung. Der Camphill-Ansatz zur Arbeit mit behinderten Menschen sollte bekannt sein und geachtet werden.

Daneben sind gute Englischkenntnisse wichtig sowie auch Eigeninitiative, Disziplin und Selbstorganisation.

Indien kurzinfos

  • Bevölkerung

    1,4 Milliarden

  • Klima

    Juli bis September Monsun; April bis Juni Trockenzeit

  • Offizieller Name

    Republik Indien

  • Sprache

    Hindi und Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: