< zurück

Kolumbien

Christliche Schule "Gimnasio Simon Bolivar" in Riohacha

Das "Gimnasio Simon Bolivar" ist eine kleine Privatschule von ca. 150 Schülern, die Kinder von der Vorschule bis zum Abitur begleitet.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Meer, stadtnah, Wüste

  • Tropen

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Riohacha ist die Hauptstadt von "La Guajira", einem Bundesland von Kolumbien. Dort ist es sehr trocken und heiß, da es nahe an der Wüste La Guajiras liegt.  Das Leben an der Küste Kolumbien unterscheidet sich deutlich von dem Leben im Inland. Dort treffen ganze drei Bevölkerungsgruppen (Mestizen, Afrikaner, Indianer) aufeinander, welche sich mit den Jahrzehnten immer mehr vermischt haben. Der Lebensstandart ist eher niedrig, weil La Guajira als das ärmste Bundesland Kolumbiens gilt. Das Gimnasio legt besonderen Wert auf die Berücksichtigung christlicher Werte im Schulalltag. 

Die Schule "Gimnasio Simon Bolivar" began mit kleinen Schritten im Wohnzimmer der Direktorin Senora Elsa. Als Lehrerin tätig, began sie Nachhilfeunterricht für ihre Schüler in den Ferien anzubieten. Daraus entwickelte sich die Idee, eine eigene Schule zu gründen. Mit den Jahren wuchs die Anzahl der Schüler, aber erst später wurde die Sekundarstufe mit Abitur hinzugefügt. Außerdem vergrößerte sich die Schule, indem Klassenräume angebaut wurden. Hinzu kam ein Kiosk, ein Informatikraum und die Cafeteria. In der Schule wird besonderen Wert auf die Berücksichtigung christlicher Werte im Schulalltag gelegt. 

Kolumbien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Kolumbien

  • Klima

    mehrere Klimazonen, vorwiegend tropisch oder subtropisch

  • Bevölkerung

    49 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Der Fokus der Freiwilligenarbeit liegt auf den Schülern. Hauptsächlich werden die Freiwilligen den Lehrern der Grund- und Vorschule in ihrem Unterricht unterstützen und zur Hand gehen. Das bezieht sich weitgehend auf die Fächer Englisch und die Freistunden, welche sich durch Unterricht, Spielen, Lieder und das Vermitteln der deutschen Kultur gestaltet. Ein spezieller Fokus wird auf den Deutschunterricht gelegt, der den Schülern bis zum Abiturjahrgang gegeben wird. Hinzu kommt das Mithelfen in der Schulkantine, dem Schulkiosk und Instandhaltungs-, sowie Organisationsarbeiten in der Schule und Bibliothek. Für die Freiwilligen gibt es auch die Möglichkeit eigene Projekte mit den Schülern zu verwirklichen, beispielsweise einen Chor leiten, in Absprache mit der Schulleitung, zu geben.

Die wichtigste Aufgabe ist aber, mit den Kindern Spaß zu haben und Beziehungen zu knüpfen.

Es gibt auch einen Hilfseinsatz, bei dem man einer Woche in der Wüste bei den Ureinwohnern mithilft. Zusätzlich streicht man im Januar 3 Wochen die Schule.

Kolumbien kurzinfos

  • Bevölkerung

    49 Millionen

  • Klima

    mehrere Klimazonen, vorwiegend tropisch oder subtropisch

  • Offizieller Name

    Republik Kolumbien

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: