< zurück

Frankreich

Der Sonnenhof (Bischwiller) - „Jedes Leben ist ein Licht“

„Ethisches Ansinnen bedeutet für uns, dass es keine vollständigen Antworten gibt auf Fragen bezüglich der menschlichen Endlichkeit, des Leidens oder der Behinderung. Es gibt auch keine alleinige Lösung für die Herausforderung der Bildung, Erziehung und Entfaltung des Menschen. Jede Person ist ein einzigartiges Wesen: Ethisches Ansinnen beinhaltet für uns, gemeinsam mit der behinderten Person den besten Weg für ihr Leben zu ergründen“

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich

  • gem. Zone

Der Sonnenhof ist eine Einrichtung, die Schwerbehinderte betreut. Diese Personen wohnen innerhalb der Struktur, die sich ihrer annimmt und sie im täglichen Leben begleitet, bei der Rehabilitation, bei spielerischen und pädagogischen Aktivitäten. Dazu stehen die modernsten Ausstattungen zur Verfügung: Heilbehandlung durch Bäder, Sportsäle, snoozel… An den 5 Standorten, an denen der Sonnenhof angesiedelt ist, werden nahezu 700 Personen mit geistiger Behinderung, Kinder, Erwachsene und ältere Personen, betreut. Der Hauptstandort Bischwiller bildet ein echtes Dorf mit unterschiedlichsten Ausstattungen. Die anderen Standorte haben alle ihre eigene Charakteristik und ihre eigene Persönlichkeit, aber alle zusammen haben ein starkes Bewusstsein dafür, Teil der selben Gemeinschaft zu sein. Alles ist darauf ausgerichtet, das Leben der aufgenommenen Personen zu erleichtern, das bedeutet, es ihnen zu ermöglichen, in Sicherheit zu kommen und zu gehen, zu lachen und zu arbeiten, sich zu sammeln oder sich abzulenken, gepflegt zu werden oder sich zu bilden – kurz gesagt: einfach zu leben.

Frankreich kurzinfos

  • Offizieller Name

    Französische Republik

  • Klima

    mediterran, atlantisch, gemäßigt

  • Bevölkerung

    67 Millionen

  • Sprache

    Französisch

Mehr Informationen >

Aufgabe des Volontärs:

Der Volontär ist dazu angehalten, die Teams, die die behinderten Personen im täglichen Leben betreuen, zu begleiten: beim Aufstehen helfen, Unterstützung bei der Körperpflege, das Essen vorbereiten, Begleitung bei psychomotorischen Aktivitäten, Begleitung und Betreuung der selbständigeren Patienten, Unterstützung bei den angebotenen Aktivitäten, etc.

Mögliche Zuordnung der Freiwilligen für das Altersheim in Lebenseinheit mit behinderten oder mehrfachbehinderten Kindern oder behinderten Erwachsenen. Dieser Freiwilligendienst erfordert ein hohes Maß an menschlicher Kapazität!

Wohnsituation:

En sehr großes gemeinsames Appartement, dass sich neben der Stelle befindet mit Einzelzimmern für 7 Freiwillige und gemeinsamer Küche, Gemeinschaftsraum, Badezimmer, Waschmaschine, Internet etc. Das betrifft die Freiwilligen in Bischwiller und Oberhoffen s/Moder.Es gibt Internet, einen Computer und einen Fernseher

Isst der Freiwilligen mit den Gästen zusammen?                   

Das ist unterschiedlich: manchmal werden 2 Mahlzeiten mit den Bewohner eingenommen und das Abendessen im Appartement. Die Mahlzeiten werden von der Hauptküche geliefert. Jedoch nicht am Wochenende.

Vorschläge zu Freizeitbeschäftigungen

Bischwiller ist sehr gut mit Sport-, Musik- und Kulturvereinen ausgestattet etc.

Falls das nicht reicht, ist der Bahnhof zu Fuß in 15-20 Minuten zu erreichen und es gibt einen Zug alle ein bis zwei Stunden nach Strasbourg, wo man alle Möglichkeiten hat

Frankreich kurzinfos

  • Bevölkerung

    67 Millionen

  • Klima

    mediterran, atlantisch, gemäßigt

  • Offizieller Name

    Französische Republik

  • Sprache

    Französisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: