< zurück

Lettland

Deutsche Schule Riga

Die Deutsche Schule Riga wurde im Sommer 2015 gegründet. Derzeit gibt es eine erste Klasse. Jedes Jahr kommt dann eine neue erste Klasse hinzu, so dass die Schüler_innen hier das Abitur ablegen können.
Die Schule akzeptiert sowohl lettische Schüler_innen als auch internationale Schüler_innen, deren Eltern einen zeitlich beschränkten Aufenthalt in Lettland verbringen.

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo 2c cmyk gr Mehr Informationen >

Zurzeit wird die Schule von Kindern aus 9 Ländern besucht (Stand März 2016). Der Schulunterricht findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Die Muttersprache der Lehrkräfte ist Deutsch.

Zur Schule gehören auch ein Kindergarten/ eine Kindertagesstätte für Kinder im Alter von 1,5 bis 6 Jahren. Kleine Kinder haben die natürliche Gabe Fremdsprachen mühelos zu erwerben. Je jünger sie damit anfangen, desto größer ist der spätere Erfolg. Genau das ist der Zweck des privaten Kindergartens bezw. der Kindertagesstätte der Deutschen Schule Riga, wo Hauptlehrkräfte aus Deutschland ihre Muttersprache und Kultur liebevoll an die Kinder vermitteln. In dieser Aufgabe werden sie von deutschsprachigen Ortslehrkräften, welche auch Lettisch und Russisch verstehen, unterstützt.

Fünfjährige Kinder können in die Vorschule gehen und werden dort auf den Schulbesuch vorbereitet.

Lettland kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Lettland

  • Klima

    gemäßigt mit hohen Temperaturschwankungen

  • Bevölkerung

    2 Millionen

  • Sprache

    Lettisch und Russisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo 2c cmyk gr Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Aufgaben der Freiwiligen

Die Freiwilligen werden hauptsächlich in der Kindertagesstätte eingesetzt sein und die Fachkräfte bei allen anfallenden Tätigkeiten unterstützen.

Dazu gehört das Spielen mit den Kindern, die Unterstützung der ErzieherInnen bei der Gestaltung des Tagesablaufes, die Begleitung der Kinder beim Spielplatzbesuch etc. Auch das Wechseln der Windeln, Mithilfe beim An- und Ausziehen der Kinder und Helfen beim Einnehmen von Mahlzeiten werden von dem/der Freiwilligen erwartet. Weiterhin werden die Freiwilligen gelegentlich selbständig Botengänge übernehmen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, in der Regel von Montag-Freitag.

Unterkunft und Verpflegung

Die Freiwilligen wohnt in einer Wohnung ca. 10 Fußminuten von der Deutschen Schule Riga entfernt. Sie haben jeweils ein eigenes Zimmer und teilen sich Bad/Küche ggf. auch mit den ebenfalls dort untergebrachten Lehrkräften und/oder Praktikanten.

Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack können unter der Woche in der Schule eingenommen werden.

Anforderungen an den/die FreiwilligeN

Erfahrung im Umgang mit Kindern ist wünschenswert. Aufgrund der Zusammensetzung des Lehrpersonals werden männliche Bewerber bevorzugt.

Lettland kurzinfos

  • Bevölkerung

    2 Millionen

  • Klima

    gemäßigt mit hohen Temperaturschwankungen

  • Offizieller Name

    Republik Lettland

  • Sprache

    Lettisch und Russisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: