< zurück

Albanien

Freiwilligendienst in Albanien bei der Tierhilfe Tirana

Mitarbeit im Tierheim bei der Versorgung und Pflege von Pflege von verletzten, missbrauchten oder verlassenen Tieren (Fütterung, medizinische Behandlung der Tiere, Ställe ausmisten, Kraulen/Kuscheln der Tiere),

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, ländlich

  • gem. Zone

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Die Tierhilfe Tirana ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Tierschutz und Tierrechte in Albanien einsetzt. Sie unterhält dazu auf einem ausgedehnten Areal am Rande von Tirana ein Tierheim zur Versorgung und zum Schutz von ausgesetzten, verletzten und, streunenden Tiere, die dort medizinisch behandelt, sterilisiert und wenn möglich weitervermittelt werden. Einige Tiere bleiben auch bis zum Lebensende, weil sie behindert oder sonst nicht vermittelbar sind. Neben Hunden und Katzen hilft die Tierhilfe Tirana auch Eseln und Pferden und anderen Straßen- und/ Nutz-Tieren. Zurzeit leben über 400 Tiere im Tierheim.

Da ein effektiver Tierschutz aber nur über Aufklärung und Vorbeugung funktionieren kann, unternimmt die Tierhilfe Tirana auch Anstrengungen, ein gesellschaftliches Bewusstsein für Tierschutz und Tierrechte zu schaffen. Die Tierhilfe Tirana wird von einem Förderverein in der Schweiz finanziell getragen und ist komplett auf Spenden angewiesen, um ihren Betrieb zu finanzieren.

Albanien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Albanien

  • Klima

    Mediterran bis kontinental

  • Bevölkerung

    3 Millionen

  • Sprache

    Albanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Deine Aufgaben

Die Freiwilligen leisten vor allem praktische Arbeit und kümmern sich vornehmlich um der Versorgung und Pflege der Tiere sowie die ebenfalls wichtigen Reinigungsarbeiten. Dazu gehören neben Füttern und medizinischen Behandlungen auch Ställe entmisten und Kraulen und Kuscheln. Sie unterstützen das Tierheim aber auch bei anderen anfallenden Arbeiten, z.B. der Öffentlichkeitsarbeit.

Dein Profil

Die Freiwilligen sollten keine Scheu davor haben, sich schmutzig zu machen müssen und bereit sein, auch mit kranken und verwahrlosten Tieren zu arbeiten. Die Freiwilligen sollten Freude und Interesse an Tieren haben und bereit und in der Lage sein, auch körperlich anstrengende Arbeiten zu übernehmen. Die Freiwilligen sollten verantwortungsbewusst, teamfähig und anpassungsbereit sein. Darüber hinaus sind Geduld, Selbstdisziplin und eine stabile Motivation und Bereitschaft sich einzubringen wichtig, denn die Routinearbeiten im Tierheim können zum Teil anstrengend sein. Gleichzeitig sollten die Freiwilligen auch eine gewisse Flexibilität und Offenheit mitbringen, da es immer wieder auch aufgrund aktueller Umstände (Aufnahme neuer Tiere, etc.) zu Änderungen im Betrieb kommen kann.

Eine Bereitschaft schon im Vorfeld erste Grundlagen in Albanisch zu erwerben und die Sprache weiter zu lernen ist wünschenswert, da die Gründerin und Leiterin zwar deutschsprachig ist, aber die Kommunikation im Team auf Albanisch erfolgt.

Unterkunft und Verpflegung

Die Freiwilligen wohnen in einem Gebäude auf dem Gelände des Tierheims in einem kleinen Appartement und teilen sich ein Schlafzimmer. Die Verpflegung erfolgt über das Tierheim.

Albanien kurzinfos

  • Bevölkerung

    3 Millionen

  • Klima

    Mediterran bis kontinental

  • Offizieller Name

    Republik Albanien

  • Sprache

    Albanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: