< zurück

Kolumbien

Fundación Madre Herlinda Moises

Gewaltprävention, Unterstützung von Minderheiten und pädagogische Freizeitgestaltung - wenn du dich gern für diese Tätigkeiten einsetzt, dann schau dir doch mal unsere Einsatzstelle in Kolumbien an.

  • 10-12 Monate

Angeboten von

VIA Logo farbig Mehr Informationen >

Die Madre Herlinda ist eine katholische NGO, deren Schwerpunkt auf der Gewaltprävention und Friedensförderung liegt. Durch verschiedene soziale Projekte und pastorale Unterstützung versucht die Stiftung einen Beitrag zur Aufklärung und Unterstützung von Minderheiten der Gesellschaft zu leisten. Dazu gehört vor allem die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Frauen und afrokolumbianischen Minderheitsgruppen. Es gibt beispielsweise Projekte zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung (Kultur und Sport) ein medizinisches Zentrum, eine Schule, ein perspektivenschaffendes Ausbildungszentrum und je nach Ressourcen der Stiftung auch noch weitere Projekte.

Unter den aktuellen Projekten befindet sich die Herlinda Moises Schule, die ca. 100 Kinder beherbergt, von denen ein Teil die Vorschule besucht und der andere an einem Schulwiedereingliederungsprogramm teilnimmt. Hier und bei der alternativen Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche wird die Mithilfe der Freiwilligen besonders benötigt. Es arbeiten schätzungsweise 40-50 Personen bei der Stiftung.

 

 

Kolumbien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Kolumbien

  • Klima

    mehrere Klimazonen, vorwiegend tropisch oder subtropisch

  • Bevölkerung

    49 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

VIA Logo farbig Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Aufgaben:

Je nach Fähigkeiten, Notwendigkeiten und Engagement des Freiwilligen sucht man sich einen Arbeitsbereich in den zahlreichen Projekten der Stiftung. Es ist beispielsweise möglich die Vorschulgruppe zu unterstützen (5-6 Jahre alt) und als pädagogische Assistenz den Unterricht mitzugestalten. Hier werden weibliche Freiwillige bevorzugt.

Es ist aber auch denkbar bei der kulturellen und sportlichen Freizeitgestaltung mitzuwirken, um Kinder und Jugendliche sinnvolle Freizeitbeschäftigungen aufzuzeigen und somit Aggressivität und Gewalt zu präventiveren. Hierbei sind sportliche Fähigkeiten und Kreativität gefragt. Zudem kommt die Verwaltungsarbeit, in die der Freiwillige einbezogen wird. Der Freiwillige muss beispielsweise Botengänge erledigen, Übersetzungen schreiben. Reparaturen und Hausmeistertätigkeiten durchführen oder auch mal Auto fahren (insofern ein Führerschein vorliegt!).

Profil:

Kenntnisse der spanischen Sprache erforderlich, zumindest Grundkenntnisse eines Anfängerkurses. Interesse und Motivation an der Arbeit mit Kindern sind unabdingbar. Die Freiwilligen sollten offen sein und Eigeninitiative zeigen.

Unterkunft:

Die Freiwilligen wohnen in der Stiftung. Da es eine christliche Stiftung ist, sind Besuche des anderen Geschlechts verboten. Besuch allgemein ist aufgrund schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit (Diebstahl usw.) nicht erlaubt. Ausnahme ist Besuch aus Deutschland von Freunden oder Familie der Freiwilligen nach Absprache mit der Leitung.

 

 

Kolumbien kurzinfos

  • Bevölkerung

    49 Millionen

  • Klima

    mehrere Klimazonen, vorwiegend tropisch oder subtropisch

  • Offizieller Name

    Republik Kolumbien

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: