< zurück

Israel

Israel ALEH Negev

Mitarbeit in Wohneinrichtungen für Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, Versorgung, Begleitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen sowie leichte Pflegetätigkeiten.

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >

Einsatzstellenbeschreibung:

ALEH ist eine gemeinnützige Organisation, die vor 30 Jahren in Israel gegründet wurde, um für schwerbehinderte Kinder und Jugendliche (Juden und Araber) eine bessere Versorgung zu gewährleisten. Mittlerweile unterhält ALEH vier Wohneinrichtungen der medizinischen, pädagogischen und rehabilitativen Pflege in Israel, in denen mehr als 750 Kinder zuhause sind. Darüber hinaus bietet ALEH auch eine ambulante therapeutische Versorgung an. Für ALEH steht nicht die Behinderung im Vordergrund, sondern das Potential, das in jedem Kind liegt. Dabei stehen neben der Versorgung die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder in Hinblick auf Selbstbestimmung, Inklusion und Lebensqualität eine besondere Rolle.

Die Einrichtung ALEH Negev wurde 2006 im Süden Israels gegründet. In einer dorfähnlichen Anlage leben in kleineren Wohneinheiten ca. 140 junge Bewohner* innen; zusätzlich besuchen bis zu 12.000 Kinder und jungen Erwachsenen die Einrichtung für ambulante Therapien. ALEH Negev bietet neben der engagierten Betreuung ein breites Spektrum von Förderangeboten über berufsbezogene Werkstätten, Bewegungs- und tiergestützte Therapieformen

Israel kurzinfos

  • Bevölkerung

    rund 9 Millionen

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
.

Tätigkeit in der Einsatzstelle:

Die Freiwilligen unterstützen die die Mitarbeiter* innen bei den Betreuung der Kinder, Jugendlich-en und jungen Erwachsenen in den Wohngrup-pen. Dabei übernehmen sie zum einen leichte Pflegetätigkeiten, unterstützen die jugendlichen Bewohner*innen aber auch bei Aktivitäten und sind ein zusätzliches Beziehungsangebot für sie.

Unterkunft und Verpflegung:

Die Freiwilligen leben in einem von zwei Freiwilligenhäusen mit Gemeinschaftsküche und Bad in der Nähe der Einrichtung. Die Freiwilligen teilen sich dabei mit 1-2 Personen ein Zimmer. Die Verpflegung erfolgt zum Teil während der Arbeit in der Einrichtung in der Freizeit in Eigen-regie. 

Voraussetzungen:

Eigenständige Motivation für die Arbeit für Menschen mit Behinderung. Hohe Lern- und Engagementbereitschaft. Interesse, sich mit den verschiedenen Beeinträchtigungen, aber auch Interessen und Möglichkeiten der Menschen mit Behinderung auseinanderzusetzen. Zuverlässigkeit, gute körperliche Belastbarkeit und gute Englischkenntnisse.
Bezogen auf Israel, die Bereitschaft sich auf die besondere Situation Israels einzulassen und Hebräisch zu lernen. Auch die Besonderheit als Deutsche/r in Israel einen Freiwilligendienst zu leisten, sollte Teil der vorbereitenden Auseinandersetzung sein.

Israel kurzinfos

  • Bevölkerung

    rund 9 Millionen

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: