< zurück

Ruanda

Koordinationsbüro der Partnerschaft Rheinland Pfalz & Ruanda

Sportaktionen in Partnerschulen der Landespartnerschaft Rheinland Pfalz und Ruanda

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

Angeboten von

Logo gemeinsam. In Bewegung Mehr Informationen >

Einsatzstelle

Seit über 30 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda. Was 1982 als ungewöhnlicher Versuch zweier Länder zur Neugestaltung von Entwicklungspolitik begann, ist bis heute zu einem international anerkannten Modell einer bürgernahen, dezentralen und effizienten Entwicklungszusammenarbeit auf lokaler Ebene herangewachsen. Um die Partnerschaft zu begleiten und zu unterstützen wurde 1985 in Kigali ein eigenes Koordinationsbüro eingerichtet. Dieses Büro ist Anlauf- und Kooperationsstelle auf der ruandischen Seite und steht den rheinland-pfälzischen Partnern mit Hilfe und Auskunft zur Verfügung. Zurzeit sind drei deutsche Koordinatorinnen und 12 ruandische Fachkräfte angestellt. Aufgabe des Koordinationsbüros ist die Betreuung eines großen Teils der Projekte, die im Rahmen der Partnerschaft durchgeführt werden. Wie in allen anderen Einsatzstellen des ASC 46 wird auch hier ein Projektteam von zwei Freiwilligen eingesetzt.

Ruanda kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Ruanda

  • Klima

    feucht-mildes Hochlandklima

  • Bevölkerung

    12 Millionen

  • Sprache

    Kinyarwanda, Englisch, Französisch, Swahili

Mehr Informationen >

Angeboten von

Logo gemeinsam. In Bewegung Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Aufgaben und Anforderungen

Die Aufgaben der Freiwilligen bestehen v.a. darin, die Partnerschaft im sportlichen Bereich zu unterstützen. So sollen sie zum einen den bestehenden Workshop "Sports for Peace" nachhaltig begleiten und des Weiteren an Partnerschulen in Ruanda verschiedene Sportevents durchführen. Dazu werden die Freiwilligen in der allgemeinen Arbeit des Koordinationsbüros eingesetzt. Eine Ansprechperson im Koordinationsbüro wird den Einsatz organisieren und begleiten.

Anforderungen an die Freiwilligen sehen wie folgt aus: Freude an der Arbeit mit dem Medium Sport; Interesse an der Organisation von Sportveranstaltungen; Einfügung in eine bestehende Organisationsstruktur; Englischkenntnisse; Selbstorganisation; Geduld.

Ruanda kurzinfos

  • Bevölkerung

    12 Millionen

  • Klima

    feucht-mildes Hochlandklima

  • Offizieller Name

    Republik Ruanda

  • Sprache

    Kinyarwanda, Englisch, Französisch, Swahili

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: