< zurück

Israel

Leben und Arbeiten im Kibbuz

Kibbutz Movement in Israel, verschiedene Einsatzmöglichkeiten

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich

  • gem. Zone

Die Kibbuz-Bewegung wurde 40 Jahre vor der Gründung des Staates Israel mit dem Ziel gegründet, Gemeinschaften zu schaffen, die gemeinschaftliches Leben mit produktiver Arbeit verbinden. Die Kibbuz-Bewegung ist heute eine Dachorganisation, die 270 Kibbuzim in ganz Israel mit Hunderttausenden von Kibbuz-Mitgliedern vereint. Als Nichtregierungsorganisation, die soziale und demokratische Werte in der israelischen Gesellschaft stärken möchte, setzt sich die Kibbuz-Bewegung durch verschiedene nationale und internationale Programme für Gleichheit, für soziales Engagement, junge Führungskräfte und soziale Gerechtigkeit ein. Der Kibbuz ist eine einzigartige israelische Siedlungsform, die tief in den Werten der sozialen Verantwortung, des gemeinschaftlichen und kooperativen Lebens sowie der jüdischen Kultur und Tradition verwurzelt ist. Fast alle Kibbutzim verfügen über eigene Kindergärten und leben von Gartenbau, Landwirtschaft oder auch Tourismus.

Die internationale Abteilung der Kibbuz-Bewegung betreibt seit mehr als 50 Jahren das Programm für Kibbuz-Freiwillige - bekannt als KPC. Im Laufe der Jahre haben mehr als 400.000 junge Menschen aus 130 verschiedenen Ländern an diesem Programm teilgenommen und dabei die israelische Gesellschaft aus der besonderen Perspektive des Lebens in einer einzigartigen genossenschaftlichen Gemeinschaft erlebt. Das KPC beherbergt jährlich mehr als 800 Freiwillige in 25 verschiedenen Kibbuzim in ganz Israel und arbeitet mit verschiedenen Organisationen, Universitäten und Regierungsstellen weltweit zusammen.

 

Israel kurzinfos

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Bevölkerung

    9 Millionen

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Tätigkeiten in der Einsatzstelle

Die Einsatzmöglichkeiten variieren und sind sehr vielfältig. Sie können beispielsweise im Bereich der Landwirtschaft und des Gartenbaus liegen, aber auch in der Kinderbetreuung oder im Tourismus.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen solltest du erfüllen?

  • Interesse am Arbeiten und Leben in einer Gemeinschaft
  • Bezogen auf Israel, die Bereitschaft sich auf die besondere Situation Israels einzulassen und Hebräisch zu lernen.
  • Auch die Besonderheit als Deutsche in Israel einen Freiwilligendienst zu leisten, sollte Teil der vorbereitenden Auseinandersetzung sein

Besonderheiten

  • deutschsprachige Mentorin in Israel
  • begleitende Seminare vor Ort

Du hast Interesse an der Stelle? Mehr Informationen zur Einsatzstelle und zur Bewerbung findest du unter https://ib-freiwilligendienste.de/freiwilligendienste-ausland/freiwilligendienst-weltweit/asien

Israel kurzinfos

  • Bevölkerung

    9 Millionen

  • Klima

    feucht-heißes Küstenklima; im Bergland warme Sommer und kalte Winter; in der Wüste trocken-heiß

  • Offizieller Name

    Staat Israel

  • Sprache

    Hebräisch, Arabisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: