< zurück

USA

Leben und arbeiten mit Seniorinnen und Senioren nördlich von New York City

Die Fellowship Community (Rudolf Steiner Fellowship Foundation) liegt im ländlichen Chestnut Ridge, New York, und ist eine Lebensgemeinschaft auf anthroposophischer Grundlage,vornehmlich für Seniorinnen und Senioren.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Viele Senioren leben in Hausgemeinschaften, während weitere jüngere und ältere Gemeinschaftsmitglieder zum Teil mit ihren Kindern und den Freiwilligen in eigenen Häusern wohnen. Für pflegebedürftige Gemeinschaftsmitglieder gibt es im Haupthaus einen eigenen Altenpflegebereich.
In Schichtarbeit sind die jüngeren Gemeinschaftsmitglieder und auch externe Mitarbeitende sowie die Freiwilligen daher viele Stunden am Tag für die Bedürfnisse der pflegebedürftigen älteren Menschen da. Zur Tee- und Kaffeezeit kommen im Haupthaus täglich Jung und Alt zu einem angeregten und bunten Austausch zusammen. Zusätzlich werden auf dem etwa 32 Hektar großen Gelände verschiedene Werkstätten betrieben und ca. ein Drittel der Fläche wird für landwirtschaftliche Zwecke verwendet. Zu den Werkstätten gehören eine Töpferei, eine Weberei, eine Kerzenzieherei, eine Holzwerkstatt, eine Metallwerkstatt und ein kleiner Laden "Hand and Hoe", wo Produkte aus den Werkstätten und Gemüse vom Hof verkauft werden.
In der direkten Umgebung der Einrichtung sind auch noch einige andere anthroposophische Einrichtungen wie z.B. die Green Meadow Waldorf School, die Spring Valley School for Eurythmy, ein kleiner Bio-Laden und die Christengemeinschaft.
Die Umgebung von Chestnut Ridge lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. In der Nähe findet man auch eine Mall, ein Fitnessstudio und Sportstätten (Fußball, Tennis, Basketball, Baseball). Dabei ist aber zu beachten, dass vieles nur mit dem Auto erreicht werden kann. Dafür können Freiwillige nach einiger Zeit ein Auto der Einrichtung nutzen.
Auch liegt die Fellowship Community nur etwa 50 Kilometer nordwestlich von New York City entfernt (je nach Verkehr ca. 1 Stunde Busfahrt bis Port Authority - ca. 4 Blocks vom Times Square) und direkt an der Grenze zu New Jersey.

 

 

USA kurzinfos

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten für die Freiwilligen liegt auf der Unterstützung der Seniorinnen und Senioren im Hauptpflegehaus bei der Alltagsbewältigung, einschließlich der Körperpflege. AuchSpaziergänge sowie haushälterische Tätigkeiten (Kochen, Putzen, Wäsche…) im Hauptpflegehaus können dazu gehören.
Zudem arbeiten die Freiwilligen ggf. in den oben genannten Workshops mit und/oder unterstützen in der Landwirtschaft und Pflege der Tiere. Eventuell helfen die Freiwilligen bei der Pflege der Außenanlagen und üben hausmeisterliche Tätigkeiten aus. Die Verteilung dieser Aufgaben richtet sich, wenn möglich, auch nach den Fähigkeiten/Interessen der Freiwilligen und dem Bedarf der Gemeinschaft. Dazu wird für jede*n Freiwillige*n ein individueller Arbeitsplan erstellt.
Die allgemeinen Arbeitszeiten sind von 8.30 bis 18.00 Uhr. Mittagessen ist dabei von 12.30-13.15 Uhr und Abendessen von 18.00-18.45 Uhr. Die Essen werden gemeinsam im Speisesaal eingenommen, wobei die Freiwilligen an mindestens 4 Mittagessen und 3 Abendessen teilnehmen müssen, um auch andere Gemeinschaftsmitglieder dabei zu unterstützen. Da aber auch wie Pflege der älteren Menschen und landwirtschafltiche Arbeit dazu gehören, beginnt der Tag manchmal schon um 6 Uhr morgens und dauert bis 22.30 Uhr abends. Freiwillige haben einen Tag pro Woche und einen Vormittag am Wochenende frei. Man bekommen bei einem 12-monatigen Dienst 24 Tage Urlaub (2 Tage pro Monat).
Die Freiwilligen treffen sich regelmäßig mit ihrer Ansprechperson und belegen einen Orientierungskurs, der sie über das ganze Jahr mit verschiedenen Aspekten des Gemeinschaftslebens bekannt macht.
Die Unterbringung erfolgt normalerweise in einem der Häuser in dem die Mitarbeitende zusammen wohnen. Jede*r Freiwillige erhält dort ein eigenes Zimmer. Alle Mahlzeiten können im großen Speisesaal des Haupt- und Pflegehauses eingenommen werden. Die Mahlzeiten sind allerdings mit der Arbeit verknüpft, da es mit zu den Aufgaben gehört die Seniorinnen und Senioren zu unterstützen.
Die Freiwilligen sollte gerne mit älteren Menschen arbeiten wollen. Es wird erwartet, dass sich Freiwillige mit Engagement, Toleranz und Flexibilität in die Gemeinschaft einbringen.

USA kurzinfos

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: