< zurück

USA

Mithilfe in einer Waldorfschule etwa eine Stunde nordwestlich von New York.

Die Otto Specht Schule ist eine heilpädagogische Waldorfschule in Chestnut Ridge (N.Y.), etwa eine Stunde nordwestlich der Stadt New York.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Sie ist Teil der Fellowship Community (20239), eines Mehrgenerationenprojekts mit anthroposophischer Ausrichtung. In beiden Einrichtungen leben, arbeiten und lernen ältere und jüngere Menschen miteinander. Die Otto Specht Schule geht vom Kindergarten bis zur 12. Klasse und ist speziell auf die Bedürfnisse von Schülern mit Behinderungen ausgerichtet. Ihnen bietet sie ein individuell abgestimmtes therapeutisches, soziales und akademisches Programm auf Grundlage der Waldorfpädagogik. Die Vermittlung praktischer Alltagskompetenzen ist ein wichtiger Teil des Unterrichts. Der Schwerpunkt der Arbeit der Freiwilligen liegt in der Schule. Die Freiwillige werden auch auf dem Bauernhof, in der Küche, in der Holzwerkstatt, in der Weberei und in der Töpferei eingesetzt.
Die Umgebung von Chestnut Ridge lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. In der Nähe findet man auch eine Mall, ein Fitnessstudio und Sportstätten (Fußball, Tennis, Basketball, Baseball). Chestnut Ridge liegt nur etwa 50 Kilometer nordwestlich von New York City entfernt (je nach Verkehr ca. 1 Stunde Busfahrt bis Port Authority - ca. 4 Blocks vom Times Square) und direkt an der Grenze zu New Jersey.
Fahrräder stehen zur Verfügung. Ein Führerschein wäre hilfreich, ist aber nicht zwingend erforderlich.

USA kurzinfos

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Die Freiwilligen helfen den Schülern mit besonderen Bedürfnissen in allen Aspekten des Unterrichts. Als Waldorfschule für Kinder mit Behinderung findet der Unterricht innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers statt. Die tägliche Routine entwickelt sich um die Schulstunden herum (Montag bis Freitag von 8.00 bis 15.30 Uhr). An manchen Abenden oder Wochenenden helfen die Freiwilligen auch den Senioren in der benachbarten Fellowship Community. Die Schule macht Ferien, läuft aber bis Juli (es gibt einen anderen Zeitplan für die Fellowship Community).
Die Freiwilligen erhalten ein einführendes Training, darüber hinaus wird ihnen ein pädagogischer Mentor zugeteilt. Sie bekommen auch später Weiterbildungen für die Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen.
Die Freiwilligen der Otto Specht Schule werden in den Einrichtungen der Fellowship Community untergebracht. Sie erhalten dort auch ihre Mahlzeiten.
Freiwillige Helfer müssen über Grundkenntnisse in Englisch verfügen. Ideal wären Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Behinderung.

 

USA kurzinfos

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: