< zurück

Mexiko

Mitwirken in einer Elterninitiative in Oaxaca

Papalotes ist eine private Elterninitiative und bewusst nicht dem staatlichen Bildungssystem angeschlossen.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Sie erhält so auch keinerlei finanzielle Unterstützung und ist völlig auf die Schulgelder angewiesen. Trotz der sieben Jahre, die es Papalotes mittlerweile gibt, steckt das Projekt immer noch in einer Konsolidierungs- und Pionierphase, das liegt aber auch daran, dass die oberste Schulklasse seit 2012 jährlich um ein weiteres Jahr aufgestockt wird (aktuell bis Klasse 6 (Stand März 2016).
Die Einrichtung würde sich über die Unterstützung eines/r Freiwillige/n freuen.
Oaxaca Stadt, ist die Landeshauptstadt, wo Papalotes angesiedelt ist. Die Stadt und auch der Bundesstaat Oaxaca sind sehr touristisch und es gibt eine Vielzahl von Orten die von hohem Interesse für Besucher sind (z.B. archäologische Stätte wie Monte Álban, Mitla oder Yagul, Strände am Pazifik wie Puerto Escondido, Mazunte oder Huatulco, Kunsthandwerksdörfer mit Webereien, Keramik oder Agavenbrennereien). Oaxaca Stadt liegt auf einem Hochplateau auf 1500 ü.d.M. zwischen der Sierra Norte und der Sierra Sur. Was die Temperaturen angehen, diese liegen tagsüber zwischen 20 °C im Winter (Dezember/Januar) und ca. 40 °C im Frühling (April/Mai) mit einem Jahresmittel von 27 °C.

Mexiko kurzinfos

  • Offizieller Name

    Vereinigte Mexikanische Staaten

  • Klima

    alpin, bis subtropisch und wüstenähnlich

  • Bevölkerung

    125 Millionen

  • Sprache

    Spanisch, indigene Sprachen

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Da es sich um eine kleine Initiative handelt, gibt es bezüglich des Tätigkeitsfelds keine feste Vorgaben. Die Idee ist allerdings, dass der/die Freiwillige die Lehrerinnen (Kindergarten und Schule) im Rahmen des Unterrichts oder der -planung unterstützt. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit sich bei neuen Konstruktionen (z.B. Schulgebäude), der Gartenarbeit oder der Wartung des Geländes bzw. der Einrichtungen einzubringen. Sich selbst einzubringen und Kurse für die Kinder zu organisieren (z.B. Deutsch AG, Eurythmie, etc.) ist ganz bestimmt auch möglich.
Das Schuljahr beginnt jeweils Ende August und endet während der ersten Julihälfte des Folgejahres. Ferienblöcke gibt es an Weihnachten (2-3 Wochen), Ostern (2 Wochen) und Sommerferien (6 Wochen). Zudem kommen noch 8 offizielle Feiertage in Mexiko, die meist als verlängertes Wochenende (Samstag bis Montag) gelegt werden. Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag von 8:30 bis 14:30 Uhr. Nachmittags findet bisher kein Unterricht statt und es ist frei, bzw. Zeit für die Lehrerinnen sich auf den nächsten Tag vorzubereiten. Allerdings besteht die Idee, nachmittags auch Zusatzkurse anzubieten. Das könnte z.B. eine Deutsch AG sein.
4 Mal im Jahr findet samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr ein sogenannter „Tequio“ statt, das sind Gemeinschaftsarbeitsstunden, an denen alle Eltern und Kinder an der Schule helfen. I.d.R. sind das Instandsetzungs-, Garten- und Putzarbeiten mit anschließendem Mittagessen, das auch zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen dienen soll. Die Teilnahme der/des Freiwilligen wird erwartet.
Unterkunft erfolgt in einer Gastfamilie, evtl. auch bei verschiedenen während einem ganzen Jahr.
Von den Freiwilligen wird ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative erwartet. Die Freiwilligen müssen sich im Klaren sein, dass der Bundesstaat Oaxaca einer der ärmsten Bundesstaaten Mexikos ist und viele Dinge, die in Deutschland selbstverständlich sind (z.B. fließend Wasser, oder Trinkwasser aus dem Wasserhahn), es hier nicht – oder nur bedingt – gibt. Zudem ist ein hohes Einfühlvermögen für die indigene Kultur (Stichwort: Interkulturelle Kommunikation), aber auch ein hohes Frusttoleranzvermögen gefragt. Viele Dinge laufen bzw. sind in Mexiko einfach anders als in Deutschland (z.B. Straβenqualität, ÖPNV, allg. Geräuschpegel (sehr viel höher), Beziehung Mann/Frau (Machismo), Pünktlich- oder Zuverlässigkeit, etc.).

Mexiko kurzinfos

  • Bevölkerung

    125 Millionen

  • Klima

    alpin, bis subtropisch und wüstenähnlich

  • Offizieller Name

    Vereinigte Mexikanische Staaten

  • Sprache

    Spanisch, indigene Sprachen

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: