< zurück

Brasilien

Sozialprojekt und Kinderheim in Brasilien - "300 mit Gideon" in Lajeado

Das Projekt "300 mit Gideon" hat 2 Kinderheime, ein Durchgangskinderheim und Landwirtschaftsprojekte aufgebaut. Es ist ein geschützter Lebensraum für zur Zeit 52 Kinder, die in 5 Familien integriert aufwachsen.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • Subtropen

Angeboten von

wwv Logo Zuschnitt Mehr Informationen >

Lajeado liegt in dem Bundesstaat Rio Grande do Sul an den Ufern des Taquarí. Von den etwa 90 000 Einwohnern hat die Mehrheit italienischen oder deutschen Migrationshintergrund, so dass die vorherrschenden Sprachen neben portugiesisch auch italienisch und deutsch sind. Außerdem gibt es eine Menge italienischen und deutschen Brauchtum. 

Das Projekt "Kinder mit Familien" ist ein Kinderheim im Süden Brasiliens, das vor 37 Jahren von dem Ehepaar Aldino und Maja Krüger unter dem Namen "300 mit Gideon" gegründet wurde. Es ist ein geschützter Lebensraum für momentan 52 Kinder, die in 5 Familien integriert aufwachsen. Die verantwortlichen Ehepaare geben ihr Bestes, um den Mädchen und Jungen ein liebevolles Zuhause zu geben. Die heranwachsenden Kinder können in den missionseigenen Werkstätten und Betriebseinrichtungen Berufe erlernen, werden aber auch extern ausgebildet und während dieser Lehrzeit betreut.
Darüber hinaus unterstützt das Projekt über 60 Kinder, die noch keinen Platz in den Familien haben und verteilt Nahrung, Kleider und Medikamente an Slumkinder.
Daneben ist „Kinder mit Familien“ in der eigenen Schreinerei, in der Landwirtschaft, in der Suppenküche und in Kirchengemeinden und Sonntagsschulen aktiv.

Brasilien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Föderative Republik Brasilien

  • Klima

    Tropisch und subtropisch

  • Bevölkerung

    208 Millionen

  • Sprache

    Portugiesisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

wwv Logo Zuschnitt Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Grundlegende Sprachkenntnisse der portugiesischen Sprache sollten vorhanden sein oder vor Antritt des Freiwilligenjahres durch einen Grundkurs erworben werden. Es sollte jemand sein, der ein offener Mensch ist und lernwillig ist. Jemand der sich gern mit Menschen aus anderen Kulturen auseinandersetzt und ihnen helfen will. Teamfähigkeit ist unbedingt notwendig; und natürlich der Wunsch, mit Kindern zu arbeiten.

Freiwillige werden je nach Begabung eingesetzt. Möglichkeiten gibt es im handwerklichen Bereich, im gärtnerischen Bereich, in der Landwirtschaft und in einer Wohngruppe im Kinderheim. Bei Letztgenanntem unterstützten die Freiwillige die Erzieher(innen) und Hauptamtlichen, also Betreuung, spielen, malen, Helfen bei der Versorgung usw. 

Brasilien kurzinfos

  • Bevölkerung

    208 Millionen

  • Klima

    Tropisch und subtropisch

  • Offizieller Name

    Föderative Republik Brasilien

  • Sprache

    Portugiesisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: