< zurück

Ecuador

Unterstützung in der Bildungsarbeit einer Grund- und Sekundarschule (Schwerpunkt Englisch)

Deine Aufgabe ist die Unterstützung der Lehrkräfte, sowie spielerisch das Interesse der Schüler an der englischen Sprache zu wecken.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich

  • Tropen

Angeboten von

Icon ijgd AfrikaAsienLateinamerika Kopie Mehr Informationen >

Deine Aufgabe

Die Schule befindet sich in Muyuna, einem Ort in der Nähe von Tena (Region Amazonía). Sie hat ca. 200 Schüler_innen zwischen 5 und 16 Jahren, die in 10 Klassen unterrichtet werden. Die Bevölkerungsgruppe in Muyuna ist kichwa-sprachig und indigen. Landwirtschaftliche und handwerkliche Tätigkeiten sind die Haupteinnahmequelle für die Familien des Dorfes, die wirtschaftlich betrachtet in armen Verhältnissen leben. Durch die Präsenz der Freiwilligen soll bei den Schüler_innen ein größeres Interesse an Fremdsprachen und am Englisch-Unterricht geweckt sowie Globales Lernen angeregt werden.

Die Tätigkeit des/der FW konzentriert sich auf das Fach Englisch, das an der Emilio Cecco von Klasse 1-10 unterrichtet wird. Da die Schüler_innen in den unteren Klassen noch nicht schreiben können, wird die Fremdsprache auf sehr spielerische Art und Weise vermittelt, z.B. durch gemeinsames Singen oder Spiele. In den oberen Klassen unterstützt der/die FW insbesondere mit Aussprache- und Grammatikübungen. Zudem hilft der/die FW mit, didaktisches Material zu entwickeln. Je nach Interesse und Fähigkeiten des/der FW können auch außerschulische Aktivitäten angeboten oder am Computerunterricht oder anderen Fächern teilgenommen werden.

Ecuador kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Ecuador

  • Klima

    Feucht-heißes Tropenklima an der Küste und im östlichen Tiefland; in den Anden gemäßigtes Klima

  • Bevölkerung

    17 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Icon ijgd AfrikaAsienLateinamerika Kopie Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Anforderungen an Dich

Pädagogische Erfahrung im Anleiten von Kinder- und Jugendgruppen (z.B. in der Nach- und Hausaufgabenhilfe), Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, gute Englischkenntnisse (z.B. LK Englisch), Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Geduld, Teamfähigkeit, Anpassungsfähigkeit an neue Lebensumstände, den Arbeitskontext und teilweise herausfordernde klimatische Bedingungen (tropisch-feuchtes Klima), gepflegtes Erscheinungsbild

Warum weltwärts?

- durch die weltwärts-Förderung werden bis zu 75% der Kosten vom BMZ gefördert.

- du erhältst ein monatliches Taschengeld, landesübliche Unterkunft und Verpflegung, sowie Flug und Versicherung (Auslandskranken-, Rücktransport-, Unfall- und Haftpflichtversicherung).

- im Rahmen des weltwärts-Programms profitierst du von 25 spannenden Seminartagen (10 Tage Vorbereitung, 10 Seminartage im Land sowie 5 Tage Nachbereitungsseminar), die der pädagogisch-politischen Begleitung deines Freiwilligendienstes dienen.

- du hast immer eine Ansprechperson: in Deutschland und auch vor Ort wirst du von kompetenten Mentor_innen und Anleiter_innen betreut.

- der weltwärts-Freiwilligendienst wird von vielen Stellen ähnlich wie das FSJ anerkannt, mehr Infos zur Anerkennung findest du auf der weltwärts-Webseite.

Bist du:

- an dem Leben in einem Land im Globalen Süden interessiert?

- bereit, für 12 Monate tatkräftig, motiviert und engagiert in einer Einsatzstelle unserer Partnerorganisation mitzuwirken?

- fertig mit der Schule, der Ausbildung oder mit dem Studium?

- in der Lage, zum Zeitpunkt der Bewerbung in der Landessprache des Gastlandes (Englisch, Französisch oder Spanisch) zu kommunizieren?

- interessiert daran, dich vor und nach dem Auslandsaufenthalt entwicklungspolitisch einzubringen?

dann geh "weltwärts"!


Finde mehr heraus über ijgd e.V. auf unserer Webseite! Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular.

Ecuador kurzinfos

  • Bevölkerung

    17 Millionen

  • Klima

    Feucht-heißes Tropenklima an der Küste und im östlichen Tiefland; in den Anden gemäßigtes Klima

  • Offizieller Name

    Republik Ecuador

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: