< zurück

Indien

weltwärts Bildungs- und Sozialprojekt: Shishya Society in Indien

Engagiere dich in einer Wohngemeinschaft und Schule für Kinder und Jugendliche und unterstütze die Lehrkräfte im Unterricht

  • 10-12 Monate

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, ländlich

  • Subtropen, Tropen

Angeboten von

Kultur Life logo, springende Figur mit Weltkugel als Kopf, lächeln Mehr Informationen >

DEINE AUFGABEN ALS FREIWILLIGER

(nur für männliche Freiwillige)

Als Freiwilliger in der Shishya Society wirst du Teil der Gemeinschaft und unterstützt die Schüler*innen und Lehrer*innen im Unterricht und darüber hinaus. Auf diese Weise bereicherst du den Alltag der Kinder und alle können voneinander lernen.

Als Freiwilliger:

  • assistierst du den Lehrkräften besonders im Deutschunterricht, beaufsichtigst die Kinder beim Lernen und hilfst bei den Hausaufgaben.
  • spielst du mit den Kindern und hast die Möglichkeit, dich deinen individuellen Talenten entsprechend einzubringen.
  • bringst du den Kindern die kreativen Tätigkeiten näher, die du persönlich gut beherrschst und gerne tust – z.B. malen, basteln, reparieren, Theater, Sprachenlernen, bestimmte Sportarten, Musik, Geografie, etc.
  • unterstützt du jedes zweite Wochenende die house parents in der Wohngemeinschaft für die kleineren Jungen.

Während deines Freiwilligendienstes bist du in einem kleinen Volunteer-Haus auf dem Campus untergebracht, wo du dir ein Zimmer ggf. mit einem Mitfreiwilligen teilst.

Indien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Indien

  • Klima

    Juli bis September Monsun; April bis Juni Trockenzeit

  • Bevölkerung

    1,4 Milliarden

  • Sprache

    Hindi und Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Kultur Life logo, springende Figur mit Weltkugel als Kopf, lächeln Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

ÜBER DAS PROJEKT

Die Shishya Society ist eine seit 1995 registrierte gemeinnützige Organisation, ansässig im Distrikt Dehra Dun im nördlichen Indien, die sich auf vielfältige Weise vernachlässigter oder (halb-)verwaister Kinder annimmt. Sie bietet ca. 50 Jungen in zwei großen „Familien“ sowohl ein Zuhause, in dem sie Gemeinschaft, familiäre Strukturen, Nähe und Vertrauen (wieder) erfahren, als auch eine Zukunftsperspektive – das Ziel ist es, den jungen Menschen Fertigkeiten und Fähigkeiten mit auf den Weg zu geben, die ihnen eine solide berufliche Zukunft ermöglichen. In Indien, besonders in ländlichen Gebieten erhalten nur wenige Kinder eine ausreichende Schulbildung. Die Shishya School öffnet diesen Jungen, sowie Jungen und Mädchen aus den umliegenden Dörfern, den Zugang zu Bildung und vermittelt ihnen Werte wie Familiensinn, Nächstenliebe, Respekt und Toleranz. Das Zusammenleben ist sehr familiär und christlich-religiös. Du solltest diese Lebensweise akzeptieren, bist aber nicht verpflichtet selbst besonders religiös zu sein. Viele Lehrer*innen leben mit ihren Familien auf dem Campus, sodass du hier verschiedene Aspekte des Zusammenlebens und der Kultur miterlebst.

 

 

Indien kurzinfos

  • Bevölkerung

    1,4 Milliarden

  • Klima

    Juli bis September Monsun; April bis Juni Trockenzeit

  • Offizieller Name

    Republik Indien

  • Sprache

    Hindi und Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: