Anbieter

KulturLife gemeinnützige Gesellschaft für Kulturaustausch mbH

KULTURAUSTAUSCH ERFAHREN / PERSÖNLICH / GEMEINNÜTZIG

KulturLife ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Kulturaustausch mit Sitz in Kiel. Seit 1995 organisieren wir Freiwilligendienste und andere Auslandsprogramme weltweit und geben damit Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen und fremde Lebensweisen zu erleben.

KULTURAUSTAUSCH ERFAHREN / PERSÖNLICH / GEMEINNÜTZIG

 

KulturLife ist eine gemeinnützige Gesellschaft für Kulturaustausch mit Sitz in Kiel. Seit 1995 organisieren wir High School-, Kurzaufenthalts-, Work and Travel- und Volunteer-Programme sowie geförderte Freiwilligendienste weltweit und geben damit Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen und fremde Lebensweisen zu erleben.

 

Wir sichern die Qualität unserer Arbeit durch eine Organisationskultur, die sich auszeichnet durch leidenschaftliche und professionelle Mitarbeitende, Erfahrung, Innovation und eine stetige Evaluation unserer Programme. Überdies engagieren wir uns als strategischer Partner und Koordinator in verschiedenen innovativen europäischen Projekten. Unser Fokus liegt auf den Lernmöglichkeiten, die sich aus Begegnungen von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft ergeben. Unsere Visionen spiegeln sich in der Vielfalt unserer internationalen Projekte wieder. Für Interessierte bieten wir viele verschiedene Möglichkeiten, sich an unseren Projekten zu beteiligen.

 

Im Rahmen des weltwärts Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) arbeiten wir mit Partnerorganisationen in Ecuador, Ghana und Südafrika zusammen. Viele Partnerorganisationen und Projekte haben wir in den letzten Jahren besucht und persönlich kennengelernt. Pro Jahr entsenden wir ca. 30 weltwärts Freiwillige.

 

Unsere Teilnehmenden am weltwärts Programm lernen wir in der Regel auf dem Auswahlseminar kennen und begleiten sie von der ersten Anfrage über das Vorbereitungsseminar und den gesamten Auslandsaufenthalt bis zum Nachbereitungsseminar - und gerne darüber hinaus, denn viele Ehemalige sind auch dann noch auf Seminaren und Messen für uns aktiv!