< zurück

Argentinien

Arbeiten in einer kleinen Waldorfschule

Dandelion, die Blüte des Löwenzahns, ist der Name der kleinen integrativen Waldorfschule im Ort Saldán, der ca. 18km vor Cordoba liegt.

  • 6 -9 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Die Schule wurde im Jahr 2007 von einer Elterninitiative gegründet und begann ihre Arbeit, in einem kleinen Häuschen das nur zwei Zimmer hatte. Nur ein Jahr später konnte durch die finanziellen Möglichkeiten von drei Mitgliedern der Schulgemeinschaft ein Haus mit großem Grundstück erworben werden, welches seither günstig an die Einrichtung vermietet wird.

Insgesamt etwa 100 Kinder werden in der Unterstufe (Klassen 1 – 6) unterrichtet. Einige von ihnen benötigen einer besonderen heilpädagogischen Betreuung, die sie ebenfalls erhalten. Zusätzlich gibt es auch zwei Kindergartengruppen, die jeweils von etwa 20 Kindern besucht werden. Etwa 21 Mitarbeitende, von denen 5 ehrenamtlich tätig sind, kümmern sich täglich um die Schüler*innen und Kindergartenkinder.

Die Einrichtung bietet zudem eine Nachmittagsbetreuung an, die ein reichhaltiges künstlerisches und kulturelles Angebot umfasst. Darunter fallen z.B. Theater, Chor, Folklore und Kochen. Einige der Lehrer*innen sind Musiklehrer*innen, so dass am Nachmittag auch Musikunterricht angeboten wird.

Saldán hat etwa 15000 Einwohner*innen und ist nur etwa 18km von Cordoba entfernt. Cordoba ist bekannt für seine historische Architektur und das vielfältige Studierendenleben, das von den ca. 150000 Studierenden geprägt wird.

Argentinien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Freiwillige unterstützen vornehmlich im Kindergarten, kümmern sich um den Garten und beteiligen sich am Nachmittagsprogramm. Folgende Aufgaben können unter anderem dazugehören

- Betreuung im Kindergarten, z.B. Spielen, Malen, Aufräumen, Unterstützung bei den Mahlzeiten etc.
- Gartenarbeit
- Gelegentlich administrative Tätigkeiten und Fundraising
- Nachmittags Unterstützung beim kulturellen Angebot, man kann auch eigene Angebote starten
- Evtl. Unterstützung bei außerschulischen Aktionen

Genaue Arbeits- und Urlaubszeiten werden vor Ort mitgeteilt.
Unterkunft und Verpflegung:
Freiwillige werden in einer Gastfamilie untergebracht und dort verpflegt.
Der/Die Freiwillige sollte eigeninitiativ sein und bereit sein sich in die Gemeinschaft zu integrieren. Freude an der Arbeit mit kleinen Kindern wird vorausgesetzt.

Argentinien kurzinfos

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: