< zurück

Großbritannien

Camphill Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Küstennähe

Das Camphill Botton Village schmiegt sich - idyllisch gelegen - in die Landschaft von Danby Dale, mitten im schönen North York Moors National Park.

  • 10-12 Monate

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich, Meer, stadtnah

  • gem. Zone, Subtropen

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Von Botton Village aus kann man mit dem Auto in einer halben Stunde am Meer sein. Zum Bahnhof im nächsten Ort sind es 5 Kilometer.
Etwa 90 Menschen, ca. 60 davon mit unterschiedlichen Behinderungen finden hier in der Dorfgemeinschaft einen Ort der Möglichkeiten, an dem gemeinsam gelebt, gelernt und gearbeitet wird.
Das Camphill Botton Village wurde geschaffen, um Möglichkeiten für Erwachsene mit Lernschwierigkeiten und anderen besonderen Bedürfnissen zu bieten. Mit der Zeit ist Botton Village gewachsen und zu einer der größten Camphill-Gemeinschaften Englands geworden. Anfang Februar 2018 ging daraus eine weitere Einsatzstelle hervor, die sich mit Botton Village das Gelände sowie einige Gebäude teilt.
Ziel der Einrichtung ist es weiterhin, Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu unterstützen, weshalb sie echte Gemeinschaftsatmosphäre, in der dennoch jede*r als Individuum geschätzt anbietet.
Das Dorf bietet einen hohen baulichen Standard mit Bauernhäusern, speziell gebauten Unterkünften, modernen Stallumwandlungen und Häusern entsprechend der Bedürfnisse der älteren Bewohner*innen. Es gibt ein Gemeindehaus und eine Kirche, dreimal pro Woche kommt ein Arzt in die Community. Die Landwirte nutzen biologische und biodynamische Methoden in der Viehzucht, Milchproduktion und dem Anbau von Kulturpflanzen.
Das Food-Center produziert Bio-Fruchtsäfte und Marmeladen; die Molkerei macht Käse und Joghurt; die Bäckerei backt Bio-Brot und Gebäck. Das Café ist für die Bewohner*innen und Besucher*innen geöffnet (es wird zum Beispiel regelmäßig lunch zubereitet und Cupcakes gebacken); der Dorfladen verkauft organische und Vollwertkost sowie Produkte aus den Handwerksbetrieben von Botton und aus anderen Camphill-Zentren an.
Weiter gibt es eine Holzwerkstatt und eine eigene Druckerei für die Camphill Presse, welche u.a. ein monatliches Magazin mit örtlichen Neuigkeiten druckt.

Innerhalb des Dorfes besteht gelegentlich die Möglichkeit, an der Organisation der traditionellen festivals teilzunehmen. In der Umgebung gibt es schöne Wanderwege. Es gibt Aktivitäten wie Schwimmen, einen Schachclub, regelmäßige Sportangebote, sowie eine Vogelbeobachtungsgruppe. Die einzelnen Häuser organisieren zusätzlich weitere Aktivitäten.
Auf dem Gelände der Einrichtung befindet sich eine weitere Einsatzstelle (Esk Valley Camphill Communities). Die Freiwilligen beider Einrichtungen werden viele Angebote der Communities gemeinsam wahrnehmen können bzw. sich miteinander treffen und austauschen können.

Großbritannien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

  • Klima

    Gemäßigt

  • Bevölkerung

    66 Millionen

  • Sprache

    Englisch, Walisisch, Gälisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Freiwillige werden fest in die Werkstätten eingebunden, in denen sie gemeinsam mit den Betreuten arbeiten. Nach Bedarf wird auch in weiteren Bereichen gearbeitet sowie Gemeinschaftsaufgaben übernommen. Folgende Aufgaben können u.a. dazugehören

- Betreuung und Unterstützung der Betreuten in den Werkstätten sowie eigene Mitarbeit
- Unterstützung in weiteren Bereichen (z.B. bei Bedarf in der Landwirtschaft)
- Geländepflege und hausmeisterliche Tätgikeiten

In der Zeit von 9.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr wird meist in den Werkstätten gearbeitet, es sei denn, es wird anderswo Unterstützung benötigt. Außerhalb dieser Arbeitszeiten sollten auch in anderen Bereichen der Gemeinschaft Aufgaben übernommen werden (Haushalt etc.). Eine Anzahl von verschiedenen Trainingskursen ist Bestandteil der Arbeit.
Während des Aufenthalts werden Unterkunft und Verpflegung zusammen mit einem Taschengeld gestellt. Die Freiwilligen werden in einem volunteers house untergebracht sein, gemeinsam mit mehreren Mitfreiwilligen. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, in einem der Häuser der Community untergebracht zu werden, was den Austausch mit Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen fördert.
Englischkenntnisse sollten vorhanden sein. Darüber hinaus sollten die Bewerber*innen Interesse haben am Leben der Gemeinschaft aktiv teilzunehmen.

Großbritannien kurzinfos

  • Bevölkerung

    66 Millionen

  • Klima

    Gemäßigt

  • Offizieller Name

    Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

  • Sprache

    Englisch, Walisisch, Gälisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: