Uganda

Fördere die Bildung von gehörlosen Kindern in Uganda (St. Mark)

Unterstütze die Internatsschule St. Mark als Freiwillige*r

  • 10-12 Monate

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Du bist selbst gehörlos oder bist hörend und gebärdensprachkompetent? Dann ist diese Einsatzstelle perfekt für dich!

Die Gehörlosenschule St. Mark in Bwanda/Masaka möchte gehörlosen Kindern Zugang zur Bildung ermöglichen. Bildung wird als ein wichtiger Schritt für die Verbesserung der Lebensbedingungen gesehen. St. Mark umfasst einen Kindergarten, wo alle neuen Kinder die lokale Gebärdensprache lernen, und eine Gesamtschule bis Klasse 7. Die Kinder und Jugendlichen kommen im Internat unter.

Im Internat werden den Kindern und Jugendlichen viele Freizeitangebote gemacht, wie z.B. Sportangebote, Teilnahme an Tanzwettbewerben, im Schulgarten oder in der Schulwerkstatt.

Du möchtest raus in die Welt und dich persönlich weiterentwickeln? Dann mach einen Freiwilligendienst an der Gehörlosenschule St. Mark.

Uganda kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Uganda

  • Klima

    tropisch

  • Bevölkerung

    35 Millionen

  • Sprache

    Swahili, Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Aufgaben für Freiwillige:

  • Unterstützung und Mitarbeit im Unterricht und/oder Unterstützung und Gestaltung der Nachmittagsfreizeit.
  • Der*die Freiwillige kann sportliche, spielerische, kreative Angebote machen, insbesondere nachmittags und an den Wochenenden.
  • Je nach Kenntnis und Interesse von der Schulleitung kann der*die Freiwillige in die Verwaltungsaufgaben mit einbezogen werden.

Anforderungen an die Freiwilligen:

  • Interesse vor Ort die Gebärdensprache zu lernen
  • Selbstständigkeit und Motivation
  • Freude am Umgang mit Kindern

Anmerkung: Die Organisation ist offen für die Bewerbung von gehörlosen Freiwilligen!

Unterbringung:

Privatwohnung in der Nähe des Schulgeländes

Taschengeld und Übernahme der Reise- und Versicherungskosten:

  • Den Freiwilligen wird ein monatliches Taschengeld gezahlt, die Kosten für die Flüge und die Versicherungen werden übernommen.

Pädagogische Ansprechpartner in Deutschland und vor Ort:

  • Ja

Förderprogramm:

  • weltwärts

Link zur Internetseite:

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit

Uganda kurzinfos

  • Bevölkerung

    35 Millionen

  • Klima

    tropisch

  • Offizieller Name

    Republik Uganda

  • Sprache

    Swahili, Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Ja, ich habe Lust auf ein FIJ.
Ja, ich bin bereit loszugehen.

Wenn Du Sich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder



YEAH!

Deine Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. Dein Interesse an einem Freiwilligen Internationalen Jahr (FIJ) kann der Anfang einer einzigartigen Reise zu neuen Perspektiven, Abenteuern, persönlichem Wachstum und unvergesslichen Lernerfahrungen sein. Wir danken dir für deinen Mut, deinen Traum vom FIJ zu verfolgen.

Schau bald in dein E-Mail Postfach - dort erwartet dich in Kürze eine Bestätigungsmail zur Übermittlung deiner Anfrage.

Wie geht es weiter?

Deine Anfrage wird nun zu den Expert*innen für dein gewähltes Lieblingsprojekt weitergeleitet. Sie werden sich in Kürze mit weiteren Details zu den nächsten Schritten bei dir melden. Bitte hab Verständnis dafür, dass dies etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir bitten um deine Geduld und freuen uns, dass du für deinen Traum vom FIJ losgehst.

Alles Liebe und bis bald!

Dein Team von freiwillig-freiwillig

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: