< zurück

Peru

Freiwilligendienst in Peru (Lima) in Kinderheimen oder in der Schule

Unterstütze die Fachkräfte eines Kinderdorfes in einem Vorort von Lima, der Hauptstadt Perus!

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Das Kinderdorf Aldea Infantil Westfalia nimmt verlassene Kinder auf. Das Kinderdorf ist nicht nur Unterkunft, sondern gleichzeitig auch Schule und Ausbildungsstätte. Du unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei vielfältigen Aufgaben: zum Beispiel bei der alltäglichen Hausarbeit, im Kindergarten, in der Schule (z.B. im Englischunterricht) und in den Werkstätten oder in der Bäckerei. Du bringst dich ein bei der Betreuung der Kinder mit Musik- und Kreativangeboten, bei Sportaktivitäten oder bei Ausflügen.

Peru kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Peru

  • Klima

    feuchttropisch im Amazonasgebiet; tropisch im Hochgebirge; heiß und trocken an den Küsten

  • Bevölkerung

    32 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Voraussetzungen

Du hast gute bis sehr gute Spanischkenntnisse. Von Vorteil ist handwerkliches Geschick. Darüber hinaus hast du Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Du bist bereit, mit benachteiligten Kindern und Jugndlichen zusammenzuarbeiten und das gegenseitige Lernen zu fördern. Du bist verlässlich und verantwortungsbewusst und hast bereits Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Nach Möglichkeit hast du bereits handwerkliche oder berufspraktische Kenntnisse.

 

Partner

Unser Partner ist das Kinderdorf Aldea Infantil Westfalia, eine Einrichtung des "Internationalen Verbandes Westfälischer Kinderdörfer" mit Sitz in Münster.

Unsere Partnerorganisation "CIMA" ist ein Zentrum zur Eingliederung verwahrloster Kinder. CIMA ist eine peruanische Non-profit-Organisation und wurde 1990 gegründet.

Die Schule "Leoncio Prado" wurde 1990 mit Hilfe von Spendengeldern gegründet, um den Kindern aus dem sozial schwachen und benachteiligten Wohnviertel San Juan de Miraflores (Lima) Bildung und damit eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Peru kurzinfos

  • Bevölkerung

    32 Millionen

  • Klima

    feuchttropisch im Amazonasgebiet; tropisch im Hochgebirge; heiß und trocken an den Küsten

  • Offizieller Name

    Republik Peru

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: