< zurück

Ghana

Fußballprojekt und Schule - "Stormsoccer Academy" in Kwahu Bepong

Kwahu Bepong ist ein kleiner Ort im Kwahu-Gebirge in der Eastern Region und hier befindet sich die Stormsoccer Academy. In der Fußball-Akademie leben rund 100 Spieler im Alter von 8-19 Jahren (Teams: U11, U13, U15, U17, U19), die neben dem Schulunterricht auch täglich fußballerisch trainiert werden.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, ländlich

  • Tropen

Angeboten von

wwv Logo Zuschnitt Mehr Informationen >

In der "Stormsoccer Academy" wohnen mehr als 100 Fußballspieler im Alter zwischen 8 und Mitte 20 Jahren. Die Kinder und Jugendliche erhalten hier die Möglichkeit, neben der schulischen Ausbildung ihren Traum zu verfolgen später einmal professionell Fußball zu spielen. Sie gehen also morgens in die Schule und werden am Nachmittag trainiert. Das Training gibt den Spielern der Stormsoccer Academy festen Halt. Für die Spieler stellt das Camp das Zuhause dar. Der Coach und der Teammanger leben hier zusammen mit den Spielern und teilen somit ihr ganzes Leben mit den Spielern. Sie nehmen dort, besonders für die jungen Spieler, eine Vaterrolle ein, besonders da viele Spieler nur sehr wenig Kontakt zu ihrem Elternhaus haben. In der Stormsoccer Academy werden sie erzogen und arbeiten an der Verwirklichung ihres Traumes. Es sind alle Altersklassen vertreten. Es gibt eine U11-, U13-, U15-, U17-Mannschaft und ein Second-Devison-Team.  

Ghana kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Ghana

  • Klima

    tropisch feuchtheiß

  • Bevölkerung

    30 Millionen

  • Sprache

    Englisch, daneben mehrere Akan-Sprachen und Dialekte

Mehr Informationen >

Angeboten von

wwv Logo Zuschnitt Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Als Freiwilliger übernimmt man im Normalfall eine Mannschaft, trainiert und begleitet diese. Als Coach hat man recht viele Freiheiten, wie man seinen Tag gestaltet und kann je nach eigenen Fähigkeiten verschiedene Aufgaben übernehmen. Generell hat man viel Kontakt zu den Spielern, da das Camp, in dem sie leben, nah am Haus der Freiwilligen gelegen ist und sich somit oftmals Spieler am Haus aufhalten oder man selbst ins Camp geht. Außerdem dürfen die Freiwilligen morgens am Training der U19 teilnehmen. In unregelmäßigen Abständen sichtet man gemeinsam mit dem Coach (Gründer der Academy und Chef der Freiwilligen) neue Spieler an den verschiedensten Orten.

Zusätzlich begleiten die Freiwilligen die Kinder und Jugendlichen bei den Hausaufgaben, helfen bei der Freizeitgestaltung und anfallenden praktischen Aufgaben mit. Es besteht auch die Möglichkeit Deutschunterricht anzubieten. 

Ghana kurzinfos

  • Bevölkerung

    30 Millionen

  • Klima

    tropisch feuchtheiß

  • Offizieller Name

    Republik Ghana

  • Sprache

    Englisch, daneben mehrere Akan-Sprachen und Dialekte

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: