< zurück

Neuseeland

Hohepa Hawkes Bay - Residential Home for children and youth

Dein Freiwilliges Internationales Jahr in Neuseeland - Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen in Wohngruppen

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich, Meer, stadtnah

Die Hohepa Community ist eine Einrichtung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, sowohl Kinder als auch Erwachsene leben in Hohepa. Die Bewohner:innen wohnen in der Einrichtung, die sich an anthroposophischen Prinzipien und den Lehren Rudolfs Steiners orientiert.
Das Ziel von Hohepa ist es Häuser, Schulen, Biobetriebe und Wohngruppen für die Pflege, Betreuung und Erziehung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in ganz Neuseeland zu etablieren.
Heilpädagogische und sozialtherapeutische Prinzipien sind Grundlage der Arbeit, bei der die berufliche und persönliche Entwicklung jedes einzelnen Menschen im Mittelpunkt steht. 

Die Arbeit erfolgt in Wohngruppen (ca. 7 residents pro Haus) von Hohepa. Auf dem großen Gelände in Poraiti (bei Napier) gibt es mehrere Wohnhäuser, jeweils mit Hauseltern und festen Bezugspersonen für die Kinder. Die meisten Kinder und Jugendlichen besuchen die Schule auf dem Gelände.

Hohepa Hawke's Bay

Neuseeland kurzinfos

  • Offizieller Name

    Neuseeland

  • Klima

    gemäßigt

  • Bevölkerung

    5 Millionen

  • Sprache

    Englisch, Māori

Mehr Informationen >

Das Bewerbungsverfahren für den Jahrgang 2022/23 hat begonnen! 

Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme – entweder über diese Seite oder direkt unter ijgd weltweit freiwillig

Freiwillige arbeiten hier an 5 Tagen in der Woche. Die Arbeitszeit ist über den Tag verteilt ist, d.h. morgens wird beim Wecken, Frühstück und  Anziehen unterstützt. Danach gehen die meisten Kinder und Jugendliche zur Schule, während die Freiwilligen Freizeit haben. Der Dienst geht dann mittags/nachmittags weiter und die Kinder und Jugendlichen werden in ihrer Freizeit begleitet, bei den gemeinsamen Mahlzeiten und beim Zubettgehen. In den Wohngruppen wird auch am Wochenende und an Feiertagen gearbeitet. Die Arbeit in den Wohngruppen gestaltet sich in der Regel durch Einzelbetreuung in der ein:e Freiwillige für eine Person zuständig ist. Die Einschränkungen der residents sind sehr unterschiedlich ausgeprägt, starke Verhaltensauffälligkeiten sind möglich. Die Arbeit kann zeitweise auch körperlich anstrengend werden. Pflegerische Tätigkeiten sind möglich.

 

Unterkunft und (teilweise) Verpflegung werden gestellt. Ein Taschengeld wird gezahlt.

Anzahl der Freiwilligen: 7

Voraussetzungen: starke Persönlichkeit

Besonderheiten: geteilte Schichten

Neuseeland kurzinfos

  • Bevölkerung

    5 Millionen

  • Klima

    gemäßigt

  • Offizieller Name

    Neuseeland

  • Sprache

    Englisch, Māori

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: