Nach der Schule raus in die Welt? Leiste einen Freiwilligendienst in Neuseeland und engagiere dich in sozialen Projekten.

Einen Freiwilligendienst in Neuseeland zu leisten, bedeutet gleichzeitig auch, ans andere Ende der Welt zu reisen. Viel weiter weg geht es kaum. Neuseeland wird als „grüne Insel“ bezeichnet, was teilweise der dünnen Besiedlung und der Naturvielfalt zu verdanken ist. Diese sowie die einzigartige Vegetation sind auch durch die relativ isolierte Lage der Inseln bedingt.


Verteilt auf Nord- und Südinsel befinden sich Nationalparks, Geysire, Seen, wilde und tropische Strände, schneebedeckte Berggipfel und pulsierende Städte, wie Auckland oder Wellington. Außerdem bekannt für exotische Vögel wie den Kakapo oder den Kiwi.


Im Land der langen weißen Wolke, wie das Land bei den Maori genannt wird, gibt es Plätze im Freiwilligendienst vor allem im Sozialen und im Umweltbereich.

Neuseeland kurzinfos

  • Bevölkerung

    5 Millionen

  • Klima

    gemäßigt

  • Offizieller Name

    Neuseeland

  • Sprache

    Englisch, Māori

  • Hohepa Neuseeland

    Neuseeland

    Hohepa Auckland

    Hohepa ist eine soziale Einrichtung mit Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung. Die Arbeitsphilosophie verfolgt die antroposophische Lehre von Rudolf Steiner.

    ansehen
  • school side view dunedin+

    Neuseeland

    Mithilfe in der Dunedin School Neuseeland

    Die Dunedin Rudolf Steiner School nennt sich selbst die südlichste Waldorfschule weltweit und befindet sich am Rand der wichtigen Hafenstadt Dunedin.

    ansehen
  • Hall North team v3

    Neuseeland

    Leben und arbeiten mit Menschen mit einer Behinderung in Neuseeland

    Hohepa Auckland ist eine kleine Einrichtung für Menschen mit Behinderung und ist Teil des Bundes der Hohepa Homes, einem Zusammenschluss von anthroposophischen heilpädagogischen Einrichtungen in Neuseeland.

    ansehen
  • HohepaCY

    Neuseeland

    Hohepa Hawkes Bay - Residential Home for children and youth

    Die Hohepa Community ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung, sowohl Kinder als auch Erwachsene leben in Hohepa. Die Bewohner*innen wohnen in der Einrichtung, die sich nach anthroposophischen Prinzipien und den Lehren Rudolfs Steiners ausgerichtet hat.
    Das Ziel von Hohepa ist es Häuser, Schulen, Biobetriebe und Wohngruppen für die Pflege, Betreuung und Erziehung von Menschen mit geistiger Behinderung in ganz Neuseeland zu etablieren.
    Heilpädagogische und sozialtherapeutische Prinzipien sind Grundlage der Arbeit, bei der die berufliche und persönliche Entwicklung jedes einzelnen Menschen im Mittelpunkt steht.

    ansehen

UNSERE PARTNER FÜR Neuseeland

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Anfrage

Neuseeland

Wähle eine Organisation, bei der du dich initiativ auf eine Stelle in Neuseeland bewerben kannst.