< zurück

Polen

Internationale Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim/Auschwitz

Bildungsarbeit und Betreuung von Gästegruppen

Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust, Interesse an Bildungsarbeit mit Jugendgruppen, Polnischkenntnisse bzw. die Bereitschaft die Sprache zu lernen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

1 Freiwillige/r zur Unterstützung in der IJBS (befindet sich nicht direkt auf dem Gelände des ehemaligen KZ)

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >

Die Internationale Jugendbegegnungsstätte (IJBS) in Oswiecim entstand 1986 als Bildungseinrichtung dank der Einsatzbereitschaft vieler Menschen und Institutionen aus Deutschland und Polen, die an dem Prozess der deutsch-polnischen Versöhnung und des christlich-jüdischen Dialogs beteiligt waren. Es kommen Jugendgruppen aus aller Welt in die IJBS, wobei der größte Teil der Gruppen aus Deutschland kommt.

Im Haus sind über 30 Mitarbeitende beschäftigt, die in verschiedenen Abteilungen arbeiten (Pädagogische Abteilung, Buchhaltung, Rezeption, Hausmeister, Reinigungskraft, Küche und die Freiwilligen). Die IJBS führt internationale Seminare und Begegnungsveranstaltungen durch, die sich mit der Geschichte des Ortes Auschwitz und der Bedeutung des ehemaligen Vernichtungslagers als Gedenkstätte des Holocaust für die Gegenwart und Zukunft auseinandersetzen.

Ziel ist es, ein besseres Verständnis durch Bildungsangebote und internationale Völkerverständigung hauptsächlich zw. Deutschen und Polen zu fördern.

Polen kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Polen

  • Klima

    gemäßigtes See- und Kontinentalklima

  • Bevölkerung

    38 Millionen

  • Sprache

    Polnisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Tätigkeit in der Einsatzstelle

Betreuung und Begleitung von Gruppen, dazu gehört organisieren und koordinieren von Seminarinhalten in Absprache. Des Weiteren: Archivarbeit, Bibliothek, Übersetzungen, Veranstaltungen.

 

Unterkunft und Verpflegung

In einer WG mit anderen Freiwilligen in der Nähe der Arbeitsstelle mit Bad und Küche und der Möglichkeit der Selbstversorgung. Während der Dienstzeit erfolgt die Verpflegung in der IJBS.

 

Voraussetzungen

Kontaktfreude, Planungs- und Organisationstalent, Interesse an der Auseinandersetzung mit insbesondere deutscher Geschichte, eigenständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Lust auf Bildungsarbeit mit Jugendgruppen; polnische Sprachkenntnisse von Vorteil, flexible Arbeitszeiten; Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten werden erwartet.

Polen kurzinfos

  • Bevölkerung

    38 Millionen

  • Klima

    gemäßigtes See- und Kontinentalklima

  • Offizieller Name

    Republik Polen

  • Sprache

    Polnisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: