< zurück

Kirgisistan

Kindern helfen in Kirgisistan

Mitten in Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans, liegt das Kinderzentrum Ümüt-Nadjeshda, das sich dort für die Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung einsetzt.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Berge, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

In dem Zentrum werden zur Zeit 76 Kinder und Jugendliche von 2-23 Jahren betreut, die in Kirgistan aufgrund von körperlichen oder geistigen Benachteiligungen als "nicht bildungsfähig" eingestuft werden und daher keinerlei staatliche Förderung erhalten. Mit ihnen wird im Zentrum heilpädagogisch, u.a. mit Elementen der Waldorfpädagogik, gearbeitet, so dass im Laufe der Zeit ein Teil der "Bildungsunfähigen" in staatliche Einrichtungen wechseln können. Die Einrichtung umfasst …. Selbsthilfegruppen (darunter integrative Kindergärten, schulähnliche Gruppen – 1/8., Werkoberstufe 9/11 therapeutische Werkoberstufe, Therapieräume, ein Seminar für Veranstaltungen sowie einen Sportplatz, Garten und 2 Pferde für die Reittherapie. Darüber hinaus gehören zur Selbsthilfegruppen eine Wohngruppe für Kinder der Kindergärten und Schule sowie zwei Wohngruppen für Jugendliche. Zur Erholung steht den Kindern und Mitarbeiter_innen ein Ferienhaus am Issyk Kul-See zur Verfügung.
Die zum Zentrum gehörenden Einrichtungen befinden sich in der Hauptstadt Bischkek, die auf 800 Höhenmetern am Fuße des Alatoo Gebirges liegt. Das bedeutet kontinentales Hochgebirgsklima – trockene, heiße Sommer mit wenig Niederschlägen und kalte Winter. In der Stadt gibt es viele Tanz- und Sportkurse, Kino, Cafés und viele weitere attraktive Angebote. Weitere Freizeitmöglichkeiten sind z.B. Reiten, ein Ferienhaus am Issyk-Kul-See, außerdem günstige Ausflugsmöglichkeiten ins Hochgebirge und ins Land.
Ein 9-minütiges Video über Ümüt-Nadjeschda von März 2017 kann hier angeschaut werden:

Kirgisistan kurzinfos

  • Offizieller Name

    Kirgisische Republik

  • Klima

    trockenes Kontinentalklima

  • Bevölkerung

    6 Millionen

  • Sprache

    Kirgisisch und Russisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Freiwillige werden vornehmlich im Kindergarten, der Schule und im Werkstattbereich eingesetzt, es kommen aber auch weitere Tätigkeiten hinzu. Folgende Aufgaben können u.a. dazugehören

- Pflege und Betreuung der Kinder und Jugendlichen in Kindergarten, Schule und Werkstattbereich (Unterstützung bei allen anfallenden Tätigkeiten, auch bei der Hygiene)
- Unterstützung in den Werkstätten sowie Gartenarbeit, Assistenz im Tanz- und Kunstunterricht
- Hausmeisterliche Tätigkeiten
- Begleitung und Mit-Organisation von vielen Ausflügen, Feierlichkeiten und Veranstaltungen

Die hauptsächliche Arbeit liegt in der Betreuung. Füttern, Pflege, Hilfe beim Zeichen, Malen, Nähen, Werken etc. Alle Tätigkeiten stehen immer in Verbindung mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. Die Arbeitszeiten sind täglich von 8:30 Uhr bis 16.00 Uhr, 5-Tage-Woche. Ferienzeiten werden vor Ort besprochen. Einmal im Monat wird für 5 Stunden in den Wohngruppen gearbeitet.
Die Freiwilligen haben die Möglichkeit an den Kursen des heilpädagogischen Seminars und des Waldorfseminars teilzunehmen. Diese Kurse finden teilweise während der Arbeitszeit, am Wochenende und in den Ferien statt.
Die Unterkünfte sind sehr bescheiden und entsprechen dem Lebensstandard in Kirgisistan. Die Freiwilligen können sich auch auf eigene Kosten eine Wohnung suchen. Von Seiten der Einrichtung kann auch beim Suchen einer Gastfamilie unterstützt werden.
Von den Freiwilligen wird Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Selbständigkeit erwartet. Sie sollten unbedingt die Bereitschaft haben, auf westlichen Luxus zu verzichten und sich in das einfache Leben der Mitarbeiter*innen und Kinder einzufügen. Die Sicherheitsanforderungen von Nadjeshda müssen akzeptiert und eingehalten werden. Für die Holzwerkstatt im Janusz-Korczak-Zentrum wird für die Arbeit mit überwiegend männlichen Jugendlichen ein männlicher Freiwilliger gesucht. Es dürfen sich aber auch weibliche Freiwillige bewerben. Freiwillige sollten Grundkenntnisse in Russisch mitbringen, da dies die Kommunikation erleichtert. Aber auch Freiwillige ohne Sprachkenntnisse sind willkommen, sofern sie die Motivation mitbringen, die Sprache(n) lernen zu wollen. In Bischkek wird hauptsächlich Russisch gesprochen, vereinzelt Kirgisisch, außerhalb der Hauptstadt überwiegt die kirgisische Sprache (Turksprache).

Kirgisistan kurzinfos

  • Bevölkerung

    6 Millionen

  • Klima

    trockenes Kontinentalklima

  • Offizieller Name

    Kirgisische Republik

  • Sprache

    Kirgisisch und Russisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: