< zurück

USA

Leben und arbeiten in der biodynamischen Landwirtschaft der Triform Camphill Community

Mitten zwischen den Hügeln, Feldern und Wäldern von Columbia County, New York liegt die Triform Camphill Community, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Menschen mit Behinderungen auf dem Weg von der Jugend ins Erwachsenendasein zu begleiten und mit ihnen gemeinsam zu leben und zu arbeiten.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Etwa die Hälfte der ca. 100 Mitglieder der Community sind Menschen mit mentalen, physischen und emotionalen Schwierigkeiten. Die andere Hälfte besteht aus festen Mitarbeiter*innen, z.T. deren Familien mit ihren Kindern und Freiwilligen, die gemeinsam mit den Betreuten in mehreren Wohnhäusern leben.
In der Community wird Vertrauen, Selbstwertgefühl und Unabhängigkeit auf verschiedenen Ebenen, bereicherndes kulturelles, geistiges und soziales Miteinander durch Gartenarbeit und Landwirtschaft auf dem ca. 400 Hektar großen Gelände gelebt. Das Camphill betreibt ausschließlich bio-dynamische Landwirtschaft auf seinen Ackerflächen und hält sich, entsprechend der erreichten Demeter-Zertifizierung, an die wohl weltweit höchsten Bio-Standards.
In der Nähe befinden sich weitere Einrichtungen ähnlicher Art mit welchen regelmäßiger Kontkt besteht, in ca. 20 Minuten Autofahrt erreicht man die Kleinstadt Hudson und 2h entfernt New York City.
Triform selbst sagt, dass die Unterstützung der Einrichtung als Freiwillige*r eine nie gekannte Erfahrung sein wird, die bereichernd und erfüllend sein kann.
Die Natur rund um die Einrichtung bietet viele Outdoor-Aktivitäten in Hudson Valley und den Catskill Mountains wie z.B zahlreiche Wasserfälle, und in der Nähe gibt es für den Winter mehrere Ski-Gebiete. Den Freiwilligen wird von der Gemeinschaft ein Auto zur gemeinsamen privaten Nutzung im Umkreis von ca. 150 Meilen (Benzin wird bezahlt) zur Verfügung gestellt. Ein Führerschein ist durch die Weitläufigkeit der Gegend sehr von Vorteil. Außerdem gibt es einen Geräteraum, eine Sporthalle und Sauna in Triform.
Für weitere Informationen bietet die Homepage einen guten Überblick
www.triform.org

USA kurzinfos

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Die Freiwilligen werden als Teil der Community betrachtet, in der fast alles für und mit den Betreuten erledigt wird. Für die Freiwilligen bedeutet dies die Betreuten bei der Verrichtung der täglichen Aufgaben zu begleiten und selbst mit anzupacken. Neben der Unterstützung gehört es auch dazu, einige Betreute bei der Körperpflege zu unterstützen, so z.B. beim Duschen, Zähneputzen oder Anziehen.
Folgende Bereiche, in die auch die Freiwilligen eingebunden werden, können zum Leben in Triform dazugehören

- Farm- und Gartenarbeit
- Geländepflege
- Handwerkliche Betriebe wie z.B. Weberei, Bäckerei, Hauswirtschaft, Töpferei
- Forstarbeit
- Künstlerische Workshops wie z.B. Eurythmie und Handarbeit
- Unterricht in verschiedenen Fächern
- Therapeutisches Reiten
- Hauswirtschaft/ Kochen

Die Abende werden oft in den Hausgemeinschaften gemeinsam gestaltet, in die die Freiwilligen fest eingebunden sind. An Wochenenden gibt es Freizeitprogramm mit den Bewohnern. aber auch Arbeitszeiten, die mit unterschiedlichen Aktivitäten gefüllt sind. Ein fester freier Tag ist für die Freiwilligen unter der Woche und Mitarbeitenden am Wochenende vorgesehen.
Unterbringung und Verpflegung:
Die Unterbringung und Verpflegung erfolgt in einer der Hausgemeinschaften. Mindestens ein*e feste Mitarbeiter*in, z.T. mit Familie, lebt als Hausverantwortliche zusammen mit minimum 2 Freiwilligen und 3-5 Betreuten in einem Haus. Jede*r Freiwillige erhält ein eigenes Zimmer.
Der Freiwilligendienst sollte in Mitte August beginnen und 12 Monate dauern. Die Einrichtung wünscht sich Freiwillige, die Reife mitbringen, Verantwortung tragen können und flexibel und enthusiastisch sind. Es ist der Einrichtung wichtig, dass Freiwillige bereits gut Englisch sprechen und eventuell Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung mitbringen. Zusätzliche künstlerische und handwerkliche Fähigkeiten sind gerne gesehen.

USA kurzinfos

  • Bevölkerung

    330 Millionen

  • Klima

    gemäßigtes Klima

  • Offizieller Name

    Vereinigte Staaten von Amerika

  • Sprache

    Englisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: