< zurück

Argentinien

Leben und arbeiten in einer Schule in einer indigenen Gemeinschaft

Die Schönheit und Wildheit der subtropischen Natur der provinz Misiones, Leben und Arbeiten mit Indigenen in einer Guarani-Comunidad, Gartenarbeit auf einem Bauernhof mit Büffeln, Hühnern und Pferden, Aufbau eines Waldorfkindergartens, Unterstützung einer Grundschule für Guaraní und Hilfe im Orchester und beim Instrumentalunterricht- eine große Vielfalt an Arbeitsbereichen und besonderen Erfahrungen wartet hier auf dich!

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Das Projekt teilt sich in zwei Arbeitsstellen, eine liegt in einer indigenen Comunidad, ca. 25 Km vom Dorf Ruiz de Montoya entfernt, die andere auf dem Bauernhof "El Hormiguero" und in näherer Umgebung im Dorf.
Beide Projekte bieten ein vielfältiges und sehr lehrreiches Umfeld mit viel Raum für eigenes Engagement und Projekte des Freiwilligen.
Der Intensive Kontakt mit der Indigenen Kultur der Guaraní bietet einen einmaligen Erfahrungsraum und Lernmöglichkeiten, außerdem ermöglichen die vielen unterschiedlichen Arbeitsbereiche ein breites Feld von Erfahrungen im Pädagogischen und Landwirtschaftlichen Bereich und viel Raum für eigene Ideen und Entwicklung des Freiwilligen.

Argentinien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Arbeit als Kindergärtner im Waldorfkindergarten einer Schule für Indigene in der Guaraní Comunidad Ñamandu, gemeinsam mit einer indigenen Kindergärtnerin. Vormittags Kindergarten mit viel Singen, gemeinsamen Aktivitäten und Freispielzeit, Nachmittags Aushilfe in der Schule mit Kunst- und/oder Musikunterricht, Aufbau eines Schulgartens
Dieser Arbeitsplatz erfordert viel Eigenverantwortung und Eigeninitiative, da der Aufbau des Kindergartens durch die Vorfreiwilligen erfolgte und es keine festen vorgegebenen Strukturen gibt, was wiederum auch viel Möglichkeit für eigene Projekte bietet.
Arbeit im Biologisch-Dynamischen Gemüsegarten Tingazú auf dem Hof „El Hormiguero“, Arbeit als KindergärtnerIn in einer Waldorf-Spielgruppe auf dem Hof zwei Vormittage die Woche, Aushilfe in einer Schule für Indigene mit Kunst- und Musikunterricht.
Außerdem bieten sich noch weitere Möglichkeiten auf dem Hof wie die Arbeit in einem Medizinküche für Naturheilkunde oder Arbeit mit den Pferden, diei der Freiwillige mit in seinen Arbeitsalltag aufnehmen kann.
Unterkunft unter der Woche in einem abgetrennten Raum in der Schule, am Wochenende auf dem Hof. Mittagessen mit den Kindern in der Schule, für die restlichen Mahlzeiten erhalten die Freiwilligen Unterstützungsgeld.
Der/die Freiwillige wohnt zusammen mit den anderen Mitarbeitern auf dem Hof.
Er/sie hat ein Einzelzimmer, Küche und Bad werden gemeinschaftlich geteilt.
Mittagessen bekommt der/die Freiwillige unter der Woche vom Hof gestellt, für das Frühstück und Abendessen und die Verpflegung an den Wochenenden bekommt der Hof eine Unterstützung von den Freunden der Erziehungskunst.
Die vielfältigen Aufgabenbereiche bieten Raum für Kreativität, verlangen aber auch Verantwortung und Selbstständigkeit.
Der/die Freiwillige sollte daher eigenintiativ sein und sich bereits mit der Waldorfpädagogik beschäftig haben.
Handwerkliches und künstlerisches Geschick (Theater, Musik, Holzarbeiten) sind sehr gefragt.
Toleranz und Interesse gegenüber anderen Ethnien, Kulturen und Bräuchen oder Menschen mit Einschränkungen wird vorausgesetzt.
Gute Spanischkenntnisse sind kein Muss, für die pädagigischen Arbeitsbereiche jedoch sehr empfehlenswert!

Erfahrungen mit Waldorfpädagogik sind eine Voraussetzung!

Argentinien kurzinfos

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: