< zurück

Namibia

Mithilfe an einer Waldorfschule am Stadtrand von Windhoek

Auf dem Gelände einer ehemaligen Farm am Rande Windhoeks liegt die Waldorf School Windhoek, die Kinder aus allen sozio-kulturellen, sprachlichen und finanziellen Hintergründen bei sich aufnimmt, um ihnen eine ganzheitliche Bildung zugänglich zu machen.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Gegründet wurde die Schule im Jahr 2000 aus einer kleinen Eltern- und Lehrerinitiative, die im Zentrum von Windhoek für etwa 40 Schüler*innen ein neues Lehrkonzept anzubieten begann. 2004 zog die Schule auf ein Farmgelände.
Seitdem ist die Schule stetig gewachsen und besteht nun aus ca. 250 Schüler*innen in den Klassen 1 bis 13. Außerdem bietet sie einen Kindergarten, eine Afternoon Care (Hort) und ein Schülerheim (Hostel) an. Im Hostel wohnen unter der Woche ca. 20 – 30 Kinder die sonst einen zu langen Schulweg hätten. Von 07:00 – 13:00Uhr ist reguläre Schulzeit, anschließend ist Nachmittagsbetreuung und integrierter berufsbildender Unterricht für die Klassen 8, 9 und 10. Zukünftig möchte die Schule bis zu 350 Kinder aufnehmen und erweitert die Schulgebäude Schritt für Schritt.
Der Unterricht findet in der Unterstufe größtenteils auf Deutsch und in der Oberstufe ausschließlich auf Englisch statt. Insgesamt kombiniert die Schule die formelle Schulbildung mit vielen künstlerischen und handwerklichen Fächern sowie Sport und Musik. Auch begleiten Ausflüge, Praktika und Feste die Schüler*innen durch das Schuljahr.
Freiwillige haben die Möglichkeit an Seminaren der Schule teilzunehmen. Außerdem gibt es einen Sportplatz. Außerhalb der Schule finden die Freiwilligen für ihre Freizeit viele Reisemöglichkeiten. Die Stadt liegt ca. 5 Kilometer entfernt und es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel außer Taxis. Ein Führerschein kann also von Vorteil sein.

Namibia kurzinfos

  • Offizieller Name

    Republik Namibia

  • Klima

    trocken und heiß

  • Bevölkerung

    2 Millionen

  • Sprache

    Englisch, indigene Sprachen, Deutsch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Freiwillige unterstützen die Arbeit der Schule in den zugeteilten Bereichen. Wünsche über die Einsatzmöglichkeiten können geäußert werden, jedoch entscheiden letztlich die Fähigkeiten der Freiwilligen und der Bedarf der Schule. Viele Aufgaben sind flexibel und kombinierbar, auch kann man sich überall einbringen wenn man die Zeit dafür hat. Folgende Aufgabenbereiche können u.a. dazugehören

In der Schule (1 Freiwillige*r)

- Unterstützung im Hauptunterricht, Sport, Gartenbau, Handarbeit, Begleitung bei Ausflügen und Klassenfahrten sowie Betreuung der Spielstunden.

- Lehrerunterstützung in einer spezifischen Klasse
- Förderunterricht mit einzelnen Schülern

In der Afternoon Care (2 Freiwillige)
- Hausaufgabenhilfe und Freizeitgestaltung, Sport und Wanderungen, Saubermachen sowie Freitags einfaches Mittagessen zubereiten für ca. 8 Kinder

im Kindergarten (1 Freiwillige*r)
- Unterstützung beim Beaufsichtigen, Vorbereiten, Kochen und z.B. Morgenkreis auf Deutsch anleiten, Sprüche und Fingerspiele gestalten

Im Hostel (2 Freiwillige)
- Frühstück und Abendessen vorbereiten, Einkaufen, Freizeitgestaltung und Sport, Unterstützung bei der Eingliederung und des sozialen Miteinanders sowie Hausaufgabenhilfe.

Die Arbeitszeiten variieren je nach Aufgabenbereich und sind mit längeren Pausen verbunden. Übers Jahr verteilt gibt es ca. 12 Wochen Ferien. Manchmal muss auch an den Wochenenden gearbeitet werden.
Die Unterbringung erfolgt immer im Zweierzimmer, entweder in einem kleinen Häuschen oder im Hostel. Die Häuser haben ein eigenes Bad. Die Freiwilligen essen mittags mit den Hostelkindern oder in der Afternoon Care. In den Ferien und am Wochenende müssen sie für sich selbst kochen. Dafür erhalten sie ca. 700 Nam-Dollar Taschengeld von der Schule.
Es werden ehemalige Waldorfschüler als Freiwillige gesucht, die tatkräftig, eigenverantwortlich und engagiert sind und bereit, sich voll und ganz den ihnen zugetragenen Aufgaben zu stellen. Ihr Aufgabenfeld wird darin liegen, Lehrer, Mitarbeiter und Schüler nach bestem Ermessen zu unterstützen. Auch Deutschunterricht in kleinen Gruppen ist möglich. Bewerber*innen sollten mindestens 18 Jahre alt sein, über eine gute Allgemeinbildung verfügen und sich im Klaren über die Herausforderung sein, die diese Arbeit an sie stellt. Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Namibia kurzinfos

  • Bevölkerung

    2 Millionen

  • Klima

    trocken und heiß

  • Offizieller Name

    Republik Namibia

  • Sprache

    Englisch, indigene Sprachen, Deutsch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: