< zurück

Spanien

Mithilfe in der Initiative El Lucero auf Teneriffa

Die Initiative El Lucero wurde 2009 von Eltern ins Leben gerufen aus der Intension heraus ein alternatives Erziehungsmodell zum traditionellen und teilweise antiquierten System für ihre Kinder zu schaffen.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Meer, stadtnah

  • gem. Zone

Sie fingen zunächst mit einer kleinen Grundschule an, in den Folgejahren kam eine Kindergartengruppe und später noch eine Krippengruppe hinzu.
Dieses Jahr sind sie in größere Räumlichkeiten gezogen, nicht zuletzt um die Genehmigung als Bildungsinstitution zu erlangen.
Die Einrichtung wird von 6 Lehrern geführt. Alle haben einen Waldorfhintergrund oder befinden sich derzeit in einer Waldorflehrerausbildung. Aktuell besuchen 42 Kinder El Lucero in Krippe (4 Kinder), Kindergarten (15 Kinder) und Schule (22 Schüler). Die Klassen 1 und 2 sind zusammengelegt, sowie die Klassen 3 und 4. Dann gibt es derzeit noch die Klasse 6.
Die Einrichtung ist von 8:45-15h für die Kinder geöffnet.

Spanien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Königreich Spanien

  • Klima

    mediterranes und Hochlandklima

  • Bevölkerung

    46 Millionen

  • Sprache

    Spanisch und regionale Sprachen

Mehr Informationen >

Der/die Freiwillige soll den Pädagogen wo Hilfe benötigt wird zur Seite stehen. Dies kann im Unterricht, aber auch bei der Betreuung im Kindergarten sein. Selbstverständlich wird hier auch auf die Interessen und Fähigkeiten des/der Freiwilligen Rücksicht genommen. Der/die Freiwillige nimmt an den pädagogischen Konferenzen teil und hat zur Aufgabe, bei den Treffen mit der Elternschaft auf die Kinder aufzupassen.
Zudem soll der/die Freiwillige auch bei der Vorbereitung der Feste und Basare mithelfen. Auch soll der/die Freiwillige auf die Kinder während der Konferenzen aufpassen.
Zu Beginn der Sommerferien gibt es ein Ferienprogramm für die Kinder, bei welchem der/die Freiwillige die restliche Zeit des Dienstes mit tätig ist.
Der/die Freiwillige kann sich aussuchen, ob er/sie innerhalb der Einrichtung untergebracht werden, oder in einer Gastfamilie leben möchte.
Vom Freiwilligen wird Sympathie und Interesse für die Waldorfpädagogik erwartet. Flexibilität und Verlässlichkeit werden vorausgesetzt.
Wünschenswert wäre für die Einrichtung, wenn der/die Freiwillige schon ein wenig Spanisch sprechen würde.
Künstlerische Fähigkeiten und Kreativität sind sehr willkommen.

 

Spanien kurzinfos

  • Bevölkerung

    46 Millionen

  • Klima

    mediterranes und Hochlandklima

  • Offizieller Name

    Königreich Spanien

  • Sprache

    Spanisch und regionale Sprachen

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: