< zurück

Brasilien

Mithilfe in einer Schule für junge Menschen mit geistigen, körperlichen und emotionalen Auffälligkeiten

Der Verein Nosso Caminho ist eine wohltätige Schule und Tagesstätte für Menschen mit geistigen, körperlichen und emotionalen Problemen. Nosso Caminho wurde von Fachkräften des Gesundheitswesens zusammen mit Eltern von Kindern mit Behinderungen gegründet, um einen speziell auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnittenen Ort zu schaffen mit dem Ziel, sie an die Erwartungen der Gesellschaft heranzuführen.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Der Verein Nosso Caminho ist eine wohltätige Schule/Tagesstätte, die für Menschen mit geistigen, körperlichen und emotionalen Problemen da ist. Nosso Caminho wurde von Fachkräften des Gesundheitswesens zusammen mit Eltern von Kindern mit Behinderungen gegründet, um einen speziell auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnittenen Ort zu schaffen
Nosso Caminho hat hauptsächlich das Ziel mit Menschen mit Behinderungen zu interagieren. Mit der Absicht sie an ihren Alltag und die Erwartungen der Gesellschaft anzupassen, um sie Schritt für Schritt in die Gesellschaft einzugliedern.
Im Moment hat die Einrichtung 55 Betreute, die alle unterschiedlich alt sind und unterschiedliche Bedürfnisse haben. Sie erhalten deswegen verschiedene Therapien, wie Physiotherapie, Psychotherapie, Hydrotherapie, Beschäftigungstherapie und handwerkliche Kurse in Vollzeit oder halbtags. Das Team besteht aktuell aus 14 Personen.

Brasilien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Föderative Republik Brasilien

  • Klima

    Tropisch und subtropisch

  • Bevölkerung

    208 Millionen

  • Sprache

    Portugiesisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Die Unterstützung durch Freiwillige ist unentbehrlich für die Einrichtung: Der Grossteil der Betreuten hat mit Beeinträchtigungen zu leben, weshalb die Unterstützung durch Freiwilligen zum einen von den Lehrern, aber auch von den verschiedenen Therapeuten dringend benötigt wird.
Des weiteren sind die Freiwilligen von elementarer Bedeutung für die im Rahmen des morgendlichen Sportprogramms stattfindenden Spaziergänge und Ballspiele mit Hand und Fuß, sowie für weitere außerunterichtlicher Aktivitäten, die das Ziel verfolgen neben den geistigen Beanspruchungen auch die körperliche Motorik der Patienten zu verbessern. Mit manchen Patienten machen die Freiwilligen auch eine individuelle Förderung. Es wird geschaut, wo die Patienten besonders Nachholbedarf haben und gezielt gefördert werden können.
Wenn es das Wetter zulässt, besuchen die verschiedenen Klassen auch des öfteren einen nahe gelegenen Park.
Während des achtstündigen Arbeitstages gehört außerdem noch die (Aus) Hilfe in allen Arbeitsbereichen der Schule zu den Aufgaben der Freiwilligen. Dazu gehört Unterstützung beim Zubereiten von Mittagessen/ Nachmittagssnack und der anschließenden Hilfestellung beim Verzehr. Da es einige Patienten gibt, die nicht in der Lage sind die alltägliche Körperpflege selbst durchzuführen, kann gerade hier sehr gut dem hiesigen Pflegepersonal geholfen werden.
Weitere Aufgaben der Freiwilligen sind unter anderem die Begleitung der Transfer zu den einzelnen Therapien, sowie die Beaufsichtigung diverser Patienten während ihres Heimtransportes.
Die Verköstigung findet durch die eigene Küche statt, (die auch nach dem Schuldienst jederzeit für die Freiwilligen zur Verfügung steht ) die Freiwilligen nehmen mit den Erziehern alle Mahlzeiten gemeinsam ein und übernachten auch in der Schule. (dafür ist ein Zimmer - in das sich die Freiwilligen auch zurückziehen können- in einem kleiner Anbau eingerichtet worden. Auch das schuleigene Therapieschwimmbad kann von den Freiwilligen benutzt werden. Ab 16:00h leert sich langsam die Schule, und das Haus steht dann incl. Internet den Freiwilligen als ihr Zuhause zur Verfügung)
Freiwillige können sich an der Uni für einzelne Kurse einschreiben und an Kursen des nahe gelegenen PROJAB teilnehmen.
Es gibt sehr viele schwer- und schwerstbehinderte Schüler. Freiwillige, die hierher kommen, sollten also keine Berührungsängste im Umgang mit behinderten Menschen haben. Es wäre auf jeden Fall sinnvoll, vor Antritt des Freiwilligendienstes in Deutschland eine Einrichtung für Behinderte zu besuchen oder eventuell ein kurzes Praktikum zu machen.
Gesucht werden phantasievolle, sportliche und auch musikalische junge Menschen, die aus ihrer Kultur, ihrem Umfeld, aus ihrer Kindheit das Erlebte und Erlernte weitergeben wollen. Die Freiwilligen sollten gerne anpacken, auf Kinder und Jugendliche zugehen, um mit ihnen ihre Welt zu entdecken, und Ansprechpartner für sie sein. Die Bewerber sollten mindestens Grundkenntnisse in Portugiesisch aufweisen.

Brasilien kurzinfos

  • Bevölkerung

    208 Millionen

  • Klima

    Tropisch und subtropisch

  • Offizieller Name

    Föderative Republik Brasilien

  • Sprache

    Portugiesisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: