< zurück

Italien

Villa Palagione - Kultur- und Bildungszentrum, Volterra/ Toskana

Betreuung der Gäste und Kursgruppen, Rezeptions-und Bürodienst, Aushilfe in der Küche und Bedienung in der Gastronomie

Ländlicher Einsatzort, Unterbringen über die Wintermonate in der Villa, danach zusammen mit der zweiten Freiwilligen in einer Wohnung in Volterra. Weibliche Bewerber*innen bevorzugt.

  • 10-12 Monate

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • ländlich

  • gem. Zone

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >

Die Villa Palagione ist ist ein Ort mit viel Herzblut und eine Mischung aus Hotel, Gäste-  und Tagungshaus mit unterschiedlichen Angeboten. Es steht sowohl offen für Gruppen (Konferenzen, Seminare, Bildungsreisen…) als auch für Kurse (Sprachstudienaufenthalte, künstlerische Ateliers, Gestaltungsworkshops, Weiterbildunsseminare…) oder einfach zum Urlaub machen, auch für einzelne Gäste. Das umfangreiche Programm, Anspruch und Haltung wird sehr gut deutlich über die eigene Website.

Italien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Italienische Republik

  • Klima

    im Norden mitteleuropäisch; in der Mitte und im Süden mediterran

  • Bevölkerung

    60 Millionen

  • Sprache

    Italienisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

IB Logo neu v2 Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) .

Tätigkeit in der Einsatzstelle

Die Freiwilligen unterstützen im Büro und an der Bar. Sie sind ansprechbar für Gäste und Gruppen, die sich dort aufhalten und im weitesten Sinne im „Service“ tätig. Die Hauptsaison ist von Frühjahr bis Herbst. In dieser Zeit ist das Haus besonders gut ausgelastet und es gibt immer viel zu tun. Im Winter wird es dann etwas ruhiger und die Arbeitstage oft etwas kürzer.

Im Team herrscht eine herzliche Atmosphäre und stellt sich eher wie eine große Familie dar. Die perfekte Einsatzstelle zum italienisch lernen.

 

Unterkunft und Verpflegung

In  der Nebensaison (Mitte November bis Anfang März) wohnen die Freiwilligen direkt im eigenen Zimmer in der Villa.

In der Hauptsaison werden alle Zimmer für Gäste benötigt, in dieser Zeit sind die Freiwilligen in einer großen, schönen Wohnung in Volterra untergebracht. Um dann zur Villa zu gelangen, ist ein eigenes Auto nötig. Benzingeld wird von der Villa übernommen.

Die Verpflegung ist während der Saison  über das Küchenpersonal abgedeckt.In der Nebensaison ist das Küchenpersonal nicht im Haus. Gekocht und Aufgeräumt wird dann entweder selber (in der Küche), oder mit den Hausleitern zusammen.

 

Voraussetzungen

Interesse an Büroaktivitäten. Lust auf und Freude an der Begegnung mit unterschiedlichen Menschen, einzeln und in der Gruppe. Serviceorientiertes Arbeiten. Grundlagen in der italienischen Sprache. Flexibel sein für unterschiedliche Aufgaben. Bereitschaft auch abends mal zu arbeiten.

Auch mit Zeiten klar kommen, in denen nicht so viel zu tun ist. Sich mit der Abgelegenheit zurechtfinden. Lust auf Natur und schöne Umgebung in entspannter Atmosphäre.

Die Freiwillige muss ein eigenes Auto mitbringen.

Die Freiwillige muss sich im Vorfeld persönlich vorstellen.

Italien kurzinfos

  • Bevölkerung

    60 Millionen

  • Klima

    im Norden mitteleuropäisch; in der Mitte und im Süden mediterran

  • Offizieller Name

    Italienische Republik

  • Sprache

    Italienisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: