< zurück

Kambodscha

Das Tuol Sleng Genozid Museum in Kambodscha

eine kam­bo­d­scha­nische Gedenkstätte mit Ausstellung und Archiv

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • urban

  • Tropen

Angeboten von

VIA Logo farbig Mehr Informationen >

Das Tuol Sleng („Hügel der giftigen Bäume“) Genozid Museum ist eine staatliche Gedenkstätte in Phnom Penh, Kambodscha, das an die Verbrechen in der Zeit der „Roten Khmer“ (1975-1979) erinnert.

Die Gebäude – eine ehemalige Schule – wurden damals als Foltergefängnis genutzt, das nur sehr wenige Menschen überlebten.

Die Gedenkstätte beherbergt neben einer Hauptausstellung weitere Wechselausstellungen, die über die Verbrechen und die Geschichte der Roten Khmer informieren. Zudem gibt es heute Neu-Nutzungen von Räumen: einen Meditationsraum, einen pädagogischen Raum sowie eine offene Bibliothek.

Die Gedenkstätte wird viel besucht. Bei dem größten Teil der Gäste handelt es sich um ausländische Touristen aus vielen verschiedenen Ländern.

Kambodscha kurzinfos

  • Offizieller Name

    Königreich Kambodscha

  • Klima

    feuchtheißes Monsunklima

  • Bevölkerung

    16 Millionen

  • Sprache

    Khmer, Englisch als Handelssprache gebräuchlich

Mehr Informationen >

Angeboten von

VIA Logo farbig Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Deine Aufgaben:

Je nach Interesse hast du die Wahl zwischen der Unterstützung des Ausstellungs- oder des pädagogischen Teams des Museums:

  • Pädagogik: Entwicklung von Materialien, Begleitung der mobilen Ausstellungen in Schulen, Begleitung von Zeitzeugengesprächen, Beginn eines „Gedächtnis-buches“ oder anderer Erinnerungsprojekte
  • Archiv: Mitarbeit bei dem Einarbeiten von Dokumenten, Sicherung des Fotobestandes
  • Restauration: Mitarbeit bei der Restauration, Einpflegen von Daten zu den Gegenständen, Recherche zu Restaurationsmethoden verschiedener Materialien, Sicherung von Inschriften
  • Recherche: Historische Recherche, Bildrecherchen, Zuarbeit zu Ausstellungsprojekten, Sicherung von historischen Spuren im Außengelände

Darüber hinaus ist eine Zusammenarbeit mit diversen NGOs in dem Feld der Erinnerungs- und Trauma-Arbeit möglich.

Dein Profil:

  • Du bist in der Lage, dich auf die extrem belastende Geschichte der Khmer Rouge-Zeit und ihrer Massenverbrechen einzulassen.
  • Du hast besonderes Interesse an der Geschichte und den sozialen, politischen und juristischen Auswirkungen in der heutigen kambodschanischen Gesellschaft.
  • Du beherrschst die englische Sprache gut.

Kambodscha kurzinfos

  • Bevölkerung

    16 Millionen

  • Klima

    feuchtheißes Monsunklima

  • Offizieller Name

    Königreich Kambodscha

  • Sprache

    Khmer, Englisch als Handelssprache gebräuchlich

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: