< zurück

Argentinien

Mitarbeiten in der Einrichtung Cultivarte in Buenos Aires

Die Einrichtung Cultivarte fing im Jahre 2001 an im Viertel Santa Rosa im Norden von Buenos Aires zu arbeiten.

  • 10-12 Monate

  • Eigenbeitrag

  • Flugkosten werden gestellt

  • Unterkunft / Verpflegung werden übernommen

  • Es gibt Taschengeld

  • Meer, stadtnah

  • gem. Zone

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >

Dort wohnen rund zweitausend Familien, die Hälfte von ihnen in Sozialwohnungen und die anderen in prekären Häusern. Zu der Zeit gab es eine große Krise im Land und überall gab es Essenausgabestellen, wodurch Cultivarte dazu beitrug, den Hunger der Bevölkerung zu stillen. Diese Ausgabestellen konnten nur dank der Arbeit von vielen Freiwilligen funktionieren. Mit der Zeit hatte sich die Situation etwas verbessert und da waren es andere Bedürfnisse die man in der Bevölkerung sah: Ab dem Moment wurde der Fokus von Cultivarte auf die Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen gelegt, um durch Bildungsangebote den Kindern und Jugendlichen die Basis für eine bessere Zukunft zu ermöglichen. In Cultivarte arbeiten ungefähr 30 Personen: Schüler aus Waldorfhochschulen, Universitätsstudenten, Kindergarten-und Grundschullehrer, Fachmänner und Frauen aus verschiedenen Fachrichtungen (Psychologie, Medizin, Sozialarbeit, Umweltwissenschaften), und andere Freiwillige.
Zusammen betreut die Einrichtung in mehr als 10 Workshops ca. 100 Kinder aus dem Santa Rosa Viertel und Umgebung.

Argentinien kurzinfos

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Angeboten von

logo weiss rot links Mehr Informationen >


Angeboten im Rahmen von
weltwärts .

Einerseits die Betreuung der Kinder, Jugendlichen und Eltern in den verschiedenen Workshops in Kindergärten, Schulen und in der öffentlichen Hochschule. Das Angebot umfasst hier die praktische Beschäftigung mit den Kindern (z.B. Spielen, Vorbereiten des Essens, Hilfe beim Malen, Modellieren, Stricken) bis hin zu Kunsttherapie-Angeboten und Theaterworkshops für ältere.
Anderseits müssen die Workshops vorbereitet werden. U.a. Essen für die Workshops vorbereiten, Spenden sammeln, Materialien kontrollieren, Fotos machen und allgemein die Räumlichkeiten von Cultivate und den Garten in Stand halten.
Die Workshops im Zentrum von Cultivarte werden alle Wochentage von 16 bis 20 Uhr abgehalten, die Zeiten, in denen sie mit der Schule zusammenarbeiten ändert sich immer, ist aber normalerweise dreimal in der Woche morgens oder mittags. Samstags gibt es quasi den ganzen Tag lang Aktivitäten. Die Freiwilligen arbeiten ca. 40 Stunden in der Woche. Die wichtigste und schönste Arbeit ist natürlich in den Workshops (täglich von 16:00 bis 20:00 Uhr. Vor jedem Workshop werden die Aktivitäten (Aufsicht beim Spielen, Vorbereitung des Essens, Hilfe beim Malen, Stricken, Modellieren, usw.) mit dem Lehrer und den Freiwilligen abgesprochen und verteilt und dann ausgeführt.
Urlaubszeit ist am allerbesten im Januar, da sind Schulferien, also sind die Aktivitäten allgemein viel weniger.
Der/den Freiwilligen erwartet eine wunderbare Arbeitsgruppe die alles daransetzt, damit die Kinder die sie schon seit so langem kennen und betreuen bessere Chancen im Leben haben.
Die Einrichtung bemüht sich, dass die Frewilligen eine schöne Zeit haben, viel
lernen, viel arbeiten, und so für sich und für die Kinder die besten Andenken aufbauen.
Die Freiwilligen werden in einem Hostel (ständig wechselnde Mitbewohner) oder einer Gastfamilie untergebracht. Es ist damit zu rechnen, dass es kein eigenes Zimmer gibt, sondern das Zimmer mit Familienmitgliedern oder Hostelgästen geteilt werden muss.
Motivation, Arbeitsfreude, Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit, gute Kommunikation, Anpassungsfähigkeit und Kinderliebe werden vorausgesetzt. Es werden Freiwillige gesucht, die von sich aus motiviert sind, die wirklich Lust haben und daran glauben eine bessere Welt aufzubauen, und das wir alle daran Teil haben können! Musikalische und handwerkliche Fähigkeiten sind von Vorteil.
Bei Cultivarte sind viel mehr Frauen als Männer, Wegen des Gleichgewicht sind der Einrichtung männliche Freiwilliger lieber, aber weibliche sind
genauso willkommen!

Argentinien kurzinfos

  • Bevölkerung

    44 Millionen

  • Klima

    Mehrere Klimazonen von kalt bis subtropisch

  • Offizieller Name

    Argentinische Republik

  • Sprache

    Spanisch

Mehr Informationen >

Wir konnten dein Interesse wecken?

Bewirb dich direkt hier

Anfrage

Bewirb dich direkt hier

Wenn Du Dich auf weitere Stellen bewerben möchtest, solltest Du Dich registrieren. Mit einem Account kannst du auch mehrere interessante Projekte speichern.

Deine Nachricht*

* diese Felder sind Pflichtfelder

Deine Bewerbung wurde erfolgreich Übermittelt.

overlay-spinner

Loading...

Erzähle anderen davon: